Reife Kirschen

Reife Kirschen

DDR 1971/1972, Spielfilm

Inhalt

Der Brigadier Helmut Kamp glaubt mit Mitte Vierzig, sein Leben in geordnete Bahnen gebracht zu haben. Er besitzt ein Haus in Thüringen, hat eine liebende Frau und zwei erwachsene Töchter und gilt auf der Arbeit als erfahrener Fundamentbauer, dem man mit Respekt begegnet. Doch dann ändern sich die Dinge Schlag auf Schlag: Seine Frau Elfriede eröffnet ihm, dass sie zum dritten Mal schwanger ist. Zeitgleich muss Kamp für den Bau eines Kernkraftwerks an die Ostsee. Dann kommt Elfriede auch noch kurz nach der Geburt des Kindes bei einem Verkehrsunfall ums Leben, und Tochter Ingrid steht mit dem Neugeborenen und ihrem eigenen kleinen Kind vor der Tür, denn sie hat sich von ihrem Freund getrennt und will nun beim Vater im Norden leben. Für Kamp ist das alles zu viel, er wird depressiv. Dann jedoch lernt er auf der Baustelle eine sowjetische Ingenieurin kennen – und auch Ingrid findet dort eine neue Liebe. Schließlich kommt Kamp über seine Depressionen hinweg und tritt einen verantwortungsvollen Posten als Parteisekretär an.
Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Horst Seemann
Regie-Assistenz:Angelika Mackrodt
Drehbuch:Horst Seemann
Szenarium:Manfred Richter
Dramaturgie:Walter Janka
Kamera:Helmut Bergmann
Kamera-Assistenz:Lothar Marten
Standfotos:Rudolf Meister
Bauten:Hans Poppe (Szenenbild)
Bau-Ausführung:Siegfried Hausknecht, Elke Busz
Maske:Britta Kersten, Dieter Wagner, Peter Vohs
Kostüme:Barbara Müller
Schnitt:Anneliese Hinze-Sokolowa
Ton:Klaus Wolter, Harry Fuchs
Musik:Klaus Hugo, Johann Sebastian Bach (Orgelmusik)
Gesang:Christel Schulze
  
Darsteller: 
Günther SimonHelmut Kamp
Helga RaumerSeine Frau Elfriede Kamp
Traudl KulikowskyIngrid Kamp
Martin TrettauTiller
Arno WyzniewskiDr. Beißert
Eberhard EscheDr. Ika
Fred DelmareLehnert
Günter WolfScholz
Werner LierckFigaro
Claudia PoppeHelga Kamp
Margarita VolodinaSwetlana Saizowa
Karl BrenkHotelportier
Willi SchradeKurt
Horst JonischkanHeinz
Jörg KnochéeKarl
Pedro HebenstreitArbeiter
Udo WinklerDieter
Hertha ThieleBeißerts Mutter
Renate HundertmarkJunges Mädchen
Sonja HörbingTillers Frau
Eckehard NötzelBobby
Karin BeewenKrankenschwester
Bruni GräbeElvira Kunze
Steffen HitschfelJürgen
Ivan PereverzevDr. Iwanow
Wladimir S. KoselkowIng. Vedin
Ewald WolfAufsichtsbeamter
Fritz WeigandPförtner / Krankenhaus
Peter KöhnckeArzt
Günter RügerKollege Gries
Peter FestersenWolgafahrer
Willi Neuenhahn1. Gast
Horst Papke2. Gast
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Babelsberg")
Produktionsleitung:Heinz Mentel
Aufnahmeleitung:Karl-Heinz Rüsike, Walter Prestin
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2699 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Voraufführung (DD): 15.06.1972, Schwerin, Am Vorabend der 14. Arbeiterfestspiele;
Uraufführung (DD): 28.09.1972, Berlin, Kosmos

Titel

Originaltitel (DD) Reife Kirschen

Fassungen

Original

Länge:2699 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Voraufführung (DD): 15.06.1972, Schwerin, Am Vorabend der 14. Arbeiterfestspiele;
Uraufführung (DD): 28.09.1972, Berlin, Kosmos