Oberwachtmeister Borck

Oberwachtmeister Borck

BR Deutschland 1955, Spielfilm

Inhalt

Oberwachtmeister Borck ist in seinem Revier bekannt und beliebt. Auch die Kneipenwirtin Fanny und die junge Käthe himmeln ihn an. Und da ist noch Erna, Hausangestellte bei Großhändler Staade, die in Hamburg fremd ist und allein lebt. Nur der zwielichtige Karl Franzek aus ihrer Heimat bedrängt sie immer wieder.

Als er eines Tages versucht, seinen Chef Süßkind wegen gemeinsamer Machenschaften mit Staade zu erpressen, zieht er Erna mit hinein. Umso mehr freut sie sich über Borcks Einladung zum Polizeiball, und dort gestehen sie sich ihre Zuneigung. Doch Franzek gibt nicht auf. Anonym schickt er seine belastenden Beweismittel an die Polizei. Auch Borck wird in die Untersuchungen mit hineingezogen. Erst als Erna tot im Hafen aufgefunden wird, weiß Borck, dass er den Täter auf eigene Faust zur Strecke bringen muss. Franzek ist der Erpresser und auch Ernas Mörder. Borck, vom Dienst suspendiert, wird rehabilitiert und kehrt in sein Revier zurück.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Gerhard Lamprecht
Drehbuch:Walter F. Fichelscher
Kamera:Bruno Timm
Schnitt:Ilse Voigt
Musik:Helmut Zacharias
  
Darsteller: 
Gerhard RiedmannOberwachtmeister Robert Borck
Annemarie DüringerHausangestellte Erna Lucht
Ingrid AndreeKäthe Sperling
Hilde SessakFanny Himmelreich
Ralph LotharKarl Franzek
Bum KrügerHauptwachtmeister Kurt Sperling
Carsta LöckEmmy Sperling
Reinhard KolldehoffSpediteur Süßkind
Rudolf FernauGroßhändler Willy Staade
Jane TildenBetty Staade
Wolfgang NeussToto-Krüger
Günter PfitzmannWachtmeister Heinz Ohlsen
Fritz WagnerHauptkommissar Dahl
Karl KlüsnerKriminalkommissar Ströbel
Erik von LoewisKriminalhauptkommissar Dr. Kopp
Otz TollenPolizeirat
Arthur SchröderGerichtsvollzieher
Wolf HarnischVerteidiger
Erwin MosblechProtokollführer
Kurt RackelmannTankwart Friedrich
Ralf WolterZapfer
Margarethe SchönNeugierige Zeugin
Manny ZienerVergessliche Frau
Helmut vom HofeGraphologe
Wolfgang Burkhardt
  
Produktionsfirma:Algefa-Film GmbH (Allgemeine Filmaufnahme- und Vertriebs-GmbH) (Berlin)

Alle Credits

Regie:Gerhard Lamprecht
Regie-Assistenz:Ulrich Preuss
Script:Anneliese Gubitz
Drehbuch:Walter F. Fichelscher
hat Vorlage:Hans Joachim von Reitzenstein (Motive des Romans "Oberwachtmeister Schwenke")
Kamera:Bruno Timm
Kameraführung:Herbert Stephan
Kamera-Assistenz:Herbert Stephan, Eugen Gaenger
Standfotos:Karl Reiter, Arthur Grimm (Starfotos)
Bauten:Willi A. Herrmann, Heinrich Weidemann
Maske:Friedrich Havenstein, Gerda Scholz-Grosse
Kostüme:Ursula Stutz
Garderobe:Margarete Markwordt, Paul Wiesenthal
Schnitt:Ilse Voigt
Ton:Eduard Kessel
Choreografie:Kurt Jacob
Beratung:Hauptkommissar Ott (Polizeiliche Beratung)
Musik:Helmut Zacharias
Liedtexte:Hanns Stani
  
Darsteller: 
Gerhard RiedmannOberwachtmeister Robert Borck
Annemarie DüringerHausangestellte Erna Lucht
Ingrid AndreeKäthe Sperling
Hilde SessakFanny Himmelreich
Ralph LotharKarl Franzek
Bum KrügerHauptwachtmeister Kurt Sperling
Carsta LöckEmmy Sperling
Reinhard KolldehoffSpediteur Süßkind
Rudolf FernauGroßhändler Willy Staade
Jane TildenBetty Staade
Wolfgang NeussToto-Krüger
Günter PfitzmannWachtmeister Heinz Ohlsen
Fritz WagnerHauptkommissar Dahl
Karl KlüsnerKriminalkommissar Ströbel
Erik von LoewisKriminalhauptkommissar Dr. Kopp
Otz TollenPolizeirat
Arthur SchröderGerichtsvollzieher
Wolf HarnischVerteidiger
Erwin MosblechProtokollführer
Kurt RackelmannTankwart Friedrich
Ralf WolterZapfer
Margarethe SchönNeugierige Zeugin
Manny ZienerVergessliche Frau
Helmut vom HofeGraphologe
Wolfgang Burkhardt
  
Produktionsfirma:Algefa-Film GmbH (Allgemeine Filmaufnahme- und Vertriebs-GmbH) (Berlin)
Herstellungsleitung:F. W. Galk, Friedrich Wilhelm Gaik
Produktionsleitung:Friedrich Kienzl
Aufnahmeleitung:Fritz Anton, Willy Schöne
Geschäftsführung:Getrud Aschbrenner
Dreharbeiten:06.05.1955-24.06.1955: Hamburg
Erstverleih:Allianz Film GmbH (München)
Länge:2747 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 22.01.1957, 10315 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 28.07.1955, 10315, Jugendgeeignet / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 04.08.1955, Frankfurt am Main, Zeil

Titel

Originaltitel (DE) Oberwachtmeister Borck
Verleihtitel (AT) Borck greift ein

Fassungen

Original

Länge:2747 m, 100 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 22.01.1957, 10315 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 28.07.1955, 10315, Jugendgeeignet / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 04.08.1955, Frankfurt am Main, Zeil
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche