Moskau - Shanghai

Moskau - Shanghai

Deutschland 1936, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Als das 1917 das Zarenreich zusammenbricht, befindet sich die verwitwete Olga Petrowna gerade auf einer Reise. Die Revolution verhindert ein Wiedersehen mit ihrer kleinen Tochter Maria. Auf der Suche nach ihrem Kind begegnet sie dem Rittmeister Alexander Repin, den sie durch ihren langjährigen Verehrer Sergej Smirnow kennt. Er ist bereit, ihr zu helfen, und beide spüren sehr bald, dass sie sich lieben. Sie versuchen zu fliehen, doch Alexander wird verhaftet. Im Gefängnis sieht er seinen alten Freund Smirnow wieder, der ihm zur Flucht verhilft.


In den Wirren des politischen Umbruchs sehen sich Olga und Sergej wieder. Auch er liebt sie über alles, und sie fliehen nach Shanghai. Dort hält sich Olga als Sängerin über Wasser. Sie hat Alexander und ihre Tochter nie vergessen, bis sie ihn endlich nach über zehn Jahren als Sänger der Donkosaken in Shanghai wiedersieht. Als sie ihn umarmen will, erfährt sie von seiner Verlobten, die keine andere ist, als ihre Tochter Maria. Die beiden hat sie nun verloren, doch mit Sergej will sie einen gemeinsamen Anfang wagen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Paul Wegener
Drehbuch:Kurt Heynicke, Max W. Kimmich
Kamera:Franz Weihmayr
Schnitt:Munni Obal
Musik:Hans-Otto Borgmann
  
Darsteller: 
Pola NegriOlga Petrowna
Gustav DiesslHauptmann Sergej Smirnow
Wolfgang KepplerRittmeister Alexander Repin
Susi LannerOlgas Tochter Maria Denissow
Karl DannemannRepins Bursche Grischin
Hugo Werner-KahleKommandeur
Paul BildtGeneral Nechludow
Heinz WemperBevollmächtigter Kommissar in Karewo
Erich ZiegelGeneral Myrtow
Karl MeixnerPope
Rudolf SchündlerGalgenvogel im Zug
Walter GrossManager in Shanghai
Edwin JürgensenTanzlokaldirektor in Shanghai
Franz WeilhammerBahnbeamter
Hans WaschatkoRussischer General in Shanghai
Dorothea ThiessOlgas Kindermädchen Iwanowna
Aribert GrimmerAnführer der Rebellen im Zug
Gustav MahnckeKontrolleur im Zug
Paul HildebrandtKommunistischer Anführer
Carl KemperEnglischer Seeoffizier
Alfred KarenGast beim Empfang des Generals
Charly BergerOffizier beim Empfang in Moskau
Jac DiehlLokomotivführer
Liesel EckhardtGarderobiere in Shanghai
Max Harry ErnstGast beim russischen Osterfest in Shanghai
Charly KrackerSchreiber des Kommissars in Karewo
Arthur KühnBetrunkener Matrose im Shanghaier Tanzlokal
Dagmar Muthardt1. Tänzerin im Shanghaier Tanzlokal
Eva Wegener2. Tänzerin im Shanghaier Tanzlokal
Gustav PüttjerGefangener in Karewo
Max RosenhauerPortier des Shanghaier Hotels
Carl ZicknerAlter Mann im Gefängnis von Karewo
Walter BischofFlüchtling
Edith Dathe
Hilde Garda
  
Produktionsfirma:Dr. V. Badal-Filmproduktion GmbH (Berlin)
Produzent:Vahayn Badal

Alle Credits

Regie:Paul Wegener
Regie-Assistenz:Max W. Kimmich, Hans Siegert (?)
Drehbuch:Kurt Heynicke, Max W. Kimmich
Idee:Jacus
Kamera:Franz Weihmayr
Kamera-Assistenz:Bruno Stephan, Hans Bühring
Standfotos:Eugen Klagemann
Bauten:Willi A. Herrmann, Alfred Bütow
Requisite:Walter Dettmann, Heinz Hegel
Maske:Adolf Braun, Martha Tost
Garderobe:Otto Zander, Ida Revelli
Schnitt:Munni Obal
Schnitt-Assistenz:Anny Lautenbacher
Ton:Bruno Suckau
Musik:Hans-Otto Borgmann
Dirigent:Serge Jaroff (Chor-Leitung)
  
Darsteller: 
Pola NegriOlga Petrowna
Gustav DiesslHauptmann Sergej Smirnow
Wolfgang KepplerRittmeister Alexander Repin
Susi LannerOlgas Tochter Maria Denissow
Karl DannemannRepins Bursche Grischin
Hugo Werner-KahleKommandeur
Paul BildtGeneral Nechludow
Heinz WemperBevollmächtigter Kommissar in Karewo
Erich ZiegelGeneral Myrtow
Karl MeixnerPope
Rudolf SchündlerGalgenvogel im Zug
Walter GrossManager in Shanghai
Edwin JürgensenTanzlokaldirektor in Shanghai
Franz WeilhammerBahnbeamter
Hans WaschatkoRussischer General in Shanghai
Dorothea ThiessOlgas Kindermädchen Iwanowna
Aribert GrimmerAnführer der Rebellen im Zug
Gustav MahnckeKontrolleur im Zug
Paul HildebrandtKommunistischer Anführer
Carl KemperEnglischer Seeoffizier
Alfred KarenGast beim Empfang des Generals
Charly BergerOffizier beim Empfang in Moskau
Jac DiehlLokomotivführer
Liesel EckhardtGarderobiere in Shanghai
Max Harry ErnstGast beim russischen Osterfest in Shanghai
Charly KrackerSchreiber des Kommissars in Karewo
Arthur KühnBetrunkener Matrose im Shanghaier Tanzlokal
Dagmar Muthardt1. Tänzerin im Shanghaier Tanzlokal
Eva Wegener2. Tänzerin im Shanghaier Tanzlokal
Gustav PüttjerGefangener in Karewo
Max RosenhauerPortier des Shanghaier Hotels
Carl ZicknerAlter Mann im Gefängnis von Karewo
Walter BischofFlüchtling
Edith Dathe
Hilde Garda
  
Produktionsfirma:Dr. V. Badal-Filmproduktion GmbH (Berlin)
Produzent:Vahayn Badal
Produktionsleitung:Fritz Siemund
Aufnahmeleitung:Gustav Lorenz, Werner Fischer (ungenannt)
Produktions-Assistenz:Hermann Brandt
Dreharbeiten:07.1936-08.1936:
Erstverleih:Terra-Filmverleih GmbH (Berlin)
Länge:2054 m, 75 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.11.1960, 19779 [3. FSK-Prüfung]
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.10.1936, Berlin, Capitol

Titel

Originaltitel (DE) Moskau - Shanghai
weitere Schreibweise Moskau - Schanghai
weitere Schreibweise Moskau und Shanghai
Verleihtitel (AT) Mein Herz hat Heimweh
späterer Verleihtitel Der Weg nach Shanghai
späterer Verleihtitel Zwischen Moskau und Shanghai
sonstiger Titel Begegnung in Shanghai

Fassungen

Original

Länge:2054 m, 75 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 21.11.1960, 19779 [3. FSK-Prüfung]
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.10.1936, Berlin, Capitol
 

Prüffassung

Länge:5 Akte, 2345 m, 86 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 05.10.1936, B.43577, Jugendverbot / feiertagsfrei
 
Länge:938 m, 86 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.01.1955, 00257, Jugendfrei ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
 
Länge:2092 m, 76 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.05.1959, 19779 [2. FSK-Prüfung]
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche