La Amiga - Die Freundin

La Amiga - Die Freundin

BR Deutschland / Argentinien 1987/1988, Spielfilm

Inhalt

Seit ihrer Kindheit sind Raquel und Maria eng befreundet. Mittlerweile erwachsen, hat Raquel ihren Kindheitstraum verwirklicht und ist Schauspielerin geworden, während Maria einen Handwerker geheiratet hat und als Mutter dreier Kinder einen Familienhaushalt führt. Während der 1976 beginnenden Militärdiktatur in Argentinien wird Marias ältester Sohn Carlos verschleppt. Verzweifelt wendet sie sich an ihre prominente Freundin. Aber je mehr Raquel sich bei der Suche nach Carlos engagiert, desto mehr gerät sie selbst ins Visier der Militärjunta. Schließlich verlässt sie Argentinien und flüchtet nach Berlin. Maria schließt sich einer prominenten Gruppe von Frauen an, die sich auf der Suche nach ihren verschleppten Verwandten befinden. 1983, nach dem Ende der Diktatur, begegnen die Freundinnen sich wieder.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Jeanine Meerapfel
Drehbuch:Agnieszka Holland, Jeanine Meerapfel, Alcides Chiesa
Kamera:Axel Block
Schnitt:Juliane Maria Lorenz
Musik:José Luis Castiñeira de Dios
  
Darsteller: 
Liv UllmannMaria
Frederico LuppiPancho
Cipe Lincovsky Raquel
Victor LaplaceDiego
Lito CruzKommissar Tito
Nicolás FreiChef der Spezialeinheit
Christina Murta1. Mutter
Chela Cardala2. Mutter
Amancay Espindola3. Mutter
Gonzalo ArgulmbauCarlos
Fernán MirásPedro
Victoria SolarzRaquelita
Harry BaerRaquels Freund in Berlin
Gregor Hansen"Alemán"
Maria Carla BustosMaria als Kind
Silvina PilatRaquel als Kind
Pablo AquilantePancho als Kind
Max BerlinerFriedhofsaufseher
Ana Maria AmgasMarias Mutter
Ruth JasiukRaquels Mutter
Carolina PapaleoErschossenes Mädchen
Cecilia BiaginiPedros Frau
Beatrix Thihaudin1. Nachbarin
Sara Krell2. Nachbarin
Marc PapanastasiouGitarrist in Berlin
Eva EbnerFrau auf dem Flohmarkt
Bernardo BarasTheaterdirektor
Pedro LoebRaquels Assistent
Estela Prez de GuerreroRaquels Assistentin
José Luis Diaz"Hemón"
Carlos GiordanoRaquels Chauffeur
  
Produktionsfirma:Journal-Film Klaus Volkenborn KG (Berlin), Alma Film GmbH (Berlin), Jorge Estrada Mora Produçiones (Buenos Aires), Sender Freies Berlin (SFB) (Berlin)
Produzent:Klaus Volkenborn, Jorge Estrada Mora

Alle Credits

Regie:Jeanine Meerapfel
Regie-Assistenz:Alcides Chiesa, Alberto Lecchi
Script:Lindsey Merrison, Fernando Bassi, Ana Pollak
Drehbuch:Agnieszka Holland, Jeanine Meerapfel, Alcides Chiesa
Drehbuch-Mitarbeit:Osvaldo Bayer, Agnieszka Holland
Deutsche Dialoge:Florian Hopf
Drehbuch Sonstiges:Beda Docampo Feijóo (Stoff-Mitarbeit), Juan Battista Stagnaro (Stoff-Mitarbeit)
Kamera:Axel Block
Kameraführung:Peter Polsak-Lohmann, Carlos Ferra, David Bohm
Kamera-Assistenz:Raoul Peck, Petro Valdéz
2. Kamera:Oscár Lopez, Victor González, Oscar Siosia, José Trella
Standfotos:Wolfgang Krolow, Mabel Maio
Licht:André Belitzki
Ausstattung:Jorge Marchegiano, Rainer Schaper
Storyboard:Julia López
Requisite:Claudia Brandt, Rogelio Imbert
Bühne:Miguel Zarcovich
Maske:Mirta Blanco
Kostüme:Jorge Ferrara
Frisuren:Alberto Moccia
Schnitt:Juliane Maria Lorenz
Schnitt-Assistenz:Claudia Gorden-Nowy, Andrea Wenzler, Gaby Wragge, Sonja Geilen, Henni Bouwmeester, Marcela Sáenz
Ton:Dante Amoroso, Gunther Kortwich
Ton-Assistenz:Jochen Hergersberg, San José de Perfecto, Carlos Carleca
Mischung:Hartmut Eichgrün
Recherche:Osvaldo Bayer
Spezialeffekte:Tom Cundom
Sonstiges Sonstiges:Alejandro Fernández (Dolmetscher)
Musik:José Luis Castiñeira de Dios
  
Darsteller: 
Liv UllmannMaria
Frederico LuppiPancho
Cipe Lincovsky Raquel
Victor LaplaceDiego
Lito CruzKommissar Tito
Nicolás FreiChef der Spezialeinheit
Christina Murta1. Mutter
Chela Cardala2. Mutter
Amancay Espindola3. Mutter
Gonzalo ArgulmbauCarlos
Fernán MirásPedro
Victoria SolarzRaquelita
Harry BaerRaquels Freund in Berlin
Gregor Hansen"Alemán"
Maria Carla BustosMaria als Kind
Silvina PilatRaquel als Kind
Pablo AquilantePancho als Kind
Max BerlinerFriedhofsaufseher
Ana Maria AmgasMarias Mutter
Ruth JasiukRaquels Mutter
Carolina PapaleoErschossenes Mädchen
Cecilia BiaginiPedros Frau
Beatrix Thihaudin1. Nachbarin
Sara Krell2. Nachbarin
Marc PapanastasiouGitarrist in Berlin
Eva EbnerFrau auf dem Flohmarkt
Bernardo BarasTheaterdirektor
Pedro LoebRaquels Assistent
Estela Prez de GuerreroRaquels Assistentin
José Luis Diaz"Hemón"
Carlos GiordanoRaquels Chauffeur
  
Produktionsfirma:Journal-Film Klaus Volkenborn KG (Berlin), Alma Film GmbH (Berlin), Jorge Estrada Mora Produçiones (Buenos Aires), Sender Freies Berlin (SFB) (Berlin)
Produzent:Klaus Volkenborn, Jorge Estrada Mora
Co-Produzent:Jeffrey Steiner, Gerhard Stahl
Redaktion:Christa Vogel
Herstellungsleitung:Renée Gundelach, Jorge Sabaté
Produktionsleitung:Sabina Sigler, Adrián Eduardo Solar, Thomas Dierks
Aufnahmeleitung:Heinz-Werner Schneider, Reiner Etz, Della Magda Lovera
Produktions-Assistenz:Mirta Reyes, Ernesto Molina y Vedia
Dreharbeiten:10.1987-12.1987: Buenos Aires und Umgebung, Berlin
Erstverleih:Arsenal Filmverleih Hamburg (Hamburg)
Filmförderung:Berliner Filmförderung (Berlin), Prämie des BMI
Länge:2964 m, 108 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.1991, 66591, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (ES): 09.1988, San Sebastian, IFF;
Erstaufführung (DE): 10.02.1990, Berlin, IFF - Internationales Forum des Jungen Films;
Kinostart (DE): 26.09.1991;
TV-Erstsendung (DE): 24.03.1993, ARD

Titel

Originaltitel (DE) La Amiga - Die Freundin
Weiterer Titel (AR) La Amiga

Fassungen

Original

Länge:2964 m, 108 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 09.1991, 66591, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (ES): 09.1988, San Sebastian, IFF;
Erstaufführung (DE): 10.02.1990, Berlin, IFF - Internationales Forum des Jungen Films;
Kinostart (DE): 26.09.1991;
TV-Erstsendung (DE): 24.03.1993, ARD
 

Auszeichnungen

IFF San Sebastian 1988
Darstellerpreis
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche