Ich und Kaminski

Ich und Kaminski

Deutschland / Belgien 2013-2015, Spielfilm

Inhalt

Tragikomödie nach dem gleichnamigen Bestseller von Daniel Kehlmann. Im Mittelpunkt steht der ebenso eitle wie erfolglose Kunstjournalist Sebastian Zöllner, der mit einer Biografie über den legendären Maler Manuel Kaminski endlich den großen Coup landen will. Kaminski war in jungen Jahren von Matisse und Picasso gefördert worden und hatte als angeblich blinder Künstler durch eine provokative Pop-Art-Ausstellung für Furore gesorgt. Dann aber geriet er in Vergessenheit und zog sich in die Alpen zurück. Da Zöllner mit einem baldigen Ableben des alten Malers rechnet, was der Biografie natürlich erhebliche Publicity bescheren würde, will er ihn für das Buch unbedingt noch interviewen. Nach Gesprächen mit einstigen Rivalen und Weggefährten des Malers, mit Kunstsammlern und Galeristen, bricht Zöllner in die Alpen auf. Mit einem Trick gelingt es ihm, Kaminski zu einer gemeinsamen, mehrtägigen Autoreise zu bewegen. Aber der gebrechliche, vermeintlich blinde alte Mann erweist sich als überaus wacher Geist, der ein ganz eigenes Spielchen mit dem selbstgefälligen Schreiberling treibt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Wolfgang Becker
Drehbuch:Thomas Wendrich
Kamera:Jürgen Jürges
Schnitt:Peter R. Adam
Musik:Lorenz Dangel
  
Darsteller: 
Daniel BrühlSebastian Zöllner
Jesper ChristensenManuel Kaminski
Amira CasarMiriam Kaminski
Denis LavantKarl-Ludwig
Jördis TriebelElke
Geraldine ChaplinTherese
Jan DecleirHolm
Jacques HerlinDominik Silva
Lucie AronJana
Karl MarkovicsKomponistenzwilling
Josef HaderZugbegleiter
Viviane de MuynckAnna
Bruno CathomasGolo Moser
Stefan KurtBogovich
Anne MornewegAlte Dame
Peter KurthHochgart
Milan PeschelEugen Manz
Patrick BauchauProf. Megelbach
Andrea ZoggDr.Vögeli
Axel NeumannProf. Mehring
Michael FuithKellner im Speisewagen
Tambet TuiskJunger Kaminski
Serge MerlinPortier
Martin LangenbeckVikar
  
Produktionsfirma:X Filme Creative Pool GmbH (Berlin)
Produzent:Wolfgang Becker, Stefan Arndt, Uwe Schott

Alle Credits

Regie:Wolfgang Becker
Regie-Assistenz:Arndt Wiegering
Continuity:Jean-Baptiste Filleau
Drehbuch:Thomas Wendrich
Co-Autor:Wolfgang Becker
hat Vorlage:Daniel Kehlmann (Roman)
Kamera:Jürgen Jürges
Visuelle Effekte:Frank Schlegel
Standfotos:Gordon A. Timpen
Licht:Jochen Kratzheller
Beleuchter:Winfried Kircher
Szenenbild:Christian Martin Goldbeck
Art Director:Martina Valentina Baumgartner, Daniel Chour
Set Dresser:Eva Stiebler
Maske:Henny Zimmer, Lena Lazzarotto, René Jordan (Zusatz)
Kostüme:Nicole Fischnaller
Garderobe:Sandra Lee
Schnitt:Peter R. Adam
Schnitt-Assistenz:Ann-Kathrin Weddige
Ton:Sylvain Remy
Ton-Assistenz:Oliver Skrotzki
Mischung:Martin Steyer
Spezialeffekte:Wolf Schiebel
Stunt-Koordination:Volkhart Buff
Casting:Suse Marquardt
Musik:Lorenz Dangel
  
Darsteller: 
Daniel BrühlSebastian Zöllner
Jesper ChristensenManuel Kaminski
Amira CasarMiriam Kaminski
Denis LavantKarl-Ludwig
Jördis TriebelElke
Geraldine ChaplinTherese
Jan DecleirHolm
Jacques HerlinDominik Silva
Lucie AronJana
Karl MarkovicsKomponistenzwilling
Josef HaderZugbegleiter
Viviane de MuynckAnna
Bruno CathomasGolo Moser
Stefan KurtBogovich
Anne MornewegAlte Dame
Peter KurthHochgart
Milan PeschelEugen Manz
Patrick BauchauProf. Megelbach
Andrea ZoggDr.Vögeli
Axel NeumannProf. Mehring
Michael FuithKellner im Speisewagen
Tambet TuiskJunger Kaminski
Serge MerlinPortier
Martin LangenbeckVikar
  
Produktionsfirma:X Filme Creative Pool GmbH (Berlin)
in Co-Produktion mit:Esterházy & Dienst Productions Sprl (Eupen), BNP Paribas Fortis Film Finance (BE), ARRI Media (München), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
in Zusammenarbeit mit:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Wolfgang Becker, Stefan Arndt, Uwe Schott
Co-Produzent:Michael Scheel, Franz Esterházy
Redaktion:Frank Tönsmann (WDR), Barbara Buhl (WDR), Andreas Schreitmüller (Arte)
Ausführender Produzent:Michael Scheel, Joseph Reidinger
Executive Producer:Antonio Exacoustos jr.
Herstellungsleitung:Ulli Neumann
Dreharbeiten:24.05.2013-29.07.2013: Belgien, Berlin, New York, Nordrhein-Westfalen, Schweiz
Erstverleih:X Verleih AG (Berlin)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Filmfonds Babelsberg (ILB) (Potsdam-Babelsberg), Media Programm der EU (Brüssel), Screen Flanders (DE), Eurimages der EU (Strasbourg), Deutsch-Französisches Filmabkommen (DE FR)
Länge:120 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.09.2015, 153948, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 17.09.2015

Titel

Originaltitel (DE) Ich und Kaminski
Schreibvariante (DE) Ich & Kaminski

Fassungen

Original

Länge:120 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.09.2015, 153948, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 17.09.2015
 

Auszeichnungen

, Beste Musik im Film
Deutscher Filmmusikpreis 2016
 
FBW 2015
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (12)

Besucherzahlen

125.794 (Stand: Dezember 2015)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche