Ich bei Tag und Du bei Nacht

Ich bei Tag und Du bei Nacht

Deutschland 1932, Spielfilm

Inhalt

Komödie rund um ein zweifach vermietetes Zimmer: Hans ist Nachtkellner, Grete Maniküre. Bei der geschäftstüchtigen Vermieterin Seidelbast bewohnen beide dasselbe Zimmer – er bei Tag und sie bei Nacht. Eines Tages begegnen sich Grete und Hans, die sich bis dahin nie getroffen haben. Ohne zu wissen, dass es sich beim jeweiligen Gegenüber um den unbekannten und als nervig empfundenen Untermieter handelt, verlieben sie sich ineinander. Zahlreiche Missverständnisse und Verwechslungen sind die Folge, bevor es im gemeinsamen Schlafzimmer zum Happy End für die beiden kommt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Ludwig Berger
Drehbuch:Hans Székely, Robert Liebmann
Kamera:Friedl Behn-Grund, Bernhard Wentzel
Schnitt:Viktor Gertler, Heinz G. Janson
Musik:Werner Richard Heymann
  
Darsteller: 
Käthe von NagyManiküre Grete
Willy FritschNachtkellner Hans
Amanda LindnerZimmervermieterin Witwe Cornelia Seidelbast
Julius FalkensteinHerr Krüger
Elisabeth LennartzKrügers Tochter Trude
Albert LievenTrudes Studienkollege Wolf
Anton PointnerBankier Meyer
Friedrich GnaßKinovorführer Helmut
Eugen RexFührer im Schloß Sans-souci Peschke
Ida WüstInhaberin eines Kosmetiksalons Frau Waiser
Ursula van DiemenFilmdarstellerin
Walther LudwigFilmdarsteller
Helmuth Forest1. Straßensänger
Carl Merznicht2. Straßensänger
Trude LieskeGretes Kollegin
Gerhard BienertPolizist
Karl HellmerKellner
Rudolf PlatteKuchenkellner
Werner PledathGeschäftsführer im "Casanova"
Leo MonossonSänger im "Casanova"
Comedian HarmonistsSänger
Lydia Potechina
Werner Hollmann
Michael von Newlinski
Loni Michaelis
Kurt Lilien
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Produzent:Erich Pommer

Alle Credits

Regie:Ludwig Berger
Drehbuch:Hans Székely, Robert Liebmann
Kamera:Friedl Behn-Grund, Bernhard Wentzel
Kamera-Assistenz:Kurt Hiller, Franz von Klepacki, Gerhard Brieger
Standfotos:Willi Klitzke
Bauten:Otto Hunte
Maske:Emil Neumann, Hermann Rosenthal, Maria Jamitzky
Kostüme:Joe Straßner
Garderobe:Max König, Adolf Kempler, Gertrud Wendt
Schnitt:Viktor Gertler, Heinz G. Janson
Ton:Gerhard Goldbaum
Musik:Werner Richard Heymann
Dirigent:Gérard Jacobson
Gesang:Leo Monosson, Comedian Harmonists
Liedtexte:Werner Richard Heymann, Robert Gilbert
  
Darsteller: 
Käthe von NagyManiküre Grete
Willy FritschNachtkellner Hans
Amanda LindnerZimmervermieterin Witwe Cornelia Seidelbast
Julius FalkensteinHerr Krüger
Elisabeth LennartzKrügers Tochter Trude
Albert LievenTrudes Studienkollege Wolf
Anton PointnerBankier Meyer
Friedrich GnaßKinovorführer Helmut
Eugen RexFührer im Schloß Sans-souci Peschke
Ida WüstInhaberin eines Kosmetiksalons Frau Waiser
Ursula van DiemenFilmdarstellerin
Walther LudwigFilmdarsteller
Helmuth Forest1. Straßensänger
Carl Merznicht2. Straßensänger
Trude LieskeGretes Kollegin
Gerhard BienertPolizist
Karl HellmerKellner
Rudolf PlatteKuchenkellner
Werner PledathGeschäftsführer im "Casanova"
Leo MonossonSänger im "Casanova"
Comedian HarmonistsSänger
Lydia Potechina
Werner Hollmann
Michael von Newlinski
Loni Michaelis
Kurt Lilien
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
Produzent:Erich Pommer
Produktionsleitung:Max Pfeiffer
Aufnahmeleitung:Otto Lehmann
Dreharbeiten:08.1932-11.1932: Schloß Sans Souci Potsdam bei Berlin; 01.08.1932-27.10.1932: Ufa-Ateliers Neubabelsberg; 01.08.1932-27.10.1932: Berlin, Potsdam, Schloß Sanssouci [Außenaufnahmen]
Erstverleih:UFA-Filmverleih GmbH (Berlin)
Länge:2676 m, 98 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 18.11.1932, B.32564, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.11.1932, Hamburg, Ufa-Palast;
Aufführung (DE): 29.11.1932, Berlin, Gloria-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Ich bei Tag und Du bei Nacht

Fassungen

Original

Länge:2676 m, 98 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 18.11.1932, B.32564, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.11.1932, Hamburg, Ufa-Palast;
Aufführung (DE): 29.11.1932, Berlin, Gloria-Palast