Hundert Jahre Brecht

Hundert Jahre Brecht

Deutschland 1997, Dokumentarfilm

Inhalt

Der 10. Februar 1998 – zum 100. mal jährt sich der Geburtstag Bertolt Brechts. In "Hundert Jahre Brecht", angelegt als Spielfilmcollage, montiert Runze Szenen aus "Baal", der "Dreigroschenoper", den "Flüchtlingsgesprächen" und "Furcht und Elend des Dritten Reichs" mit Zitaten aus Briefen Brechts, die von seiner Tochter Hanne Hiob gelesen werden. Dabei konzentriert sich der Film auf wenige Jahre im Leben des deutschen Dramatikers – die Zeit des Dritten Reichs und deren Einfluss auf das Schaffen des Dichters.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Ottokar Runze
Regie-Assistenz:Rebecca Runze
Script:Dawn Carman
Drehbuch:Ottokar Runze
Drehbuch-Mitarbeit:Hanne Hiob
hat Vorlage:Bertolt Brecht (Unter Verwendung von "Flüchtlingsgespräche", Szenen aus "Furcht und Elend des 3. Reiches", Gedic)
Kamera:Michael Epp
Kamera-Assistenz:Christian Leppin
Material-Assistenz:Irena Klinar
Steadicam:Mike Ole Nielson
Standfotos:Rolf Baumgartner, Michael Koehler
Licht:Andreas Lipke
Beleuchter:Sonny Fels
Dolly:Joachim Scholz
Ausstattung:Gerd Staub, Gary Levinson (New York)
Außenrequisite:Martin Jubisch
Innenrequisite:Dieter Mischke
Bühne:Roman Mohrherr
Maske:Renate Mülders-Noske
Kostüme:Susanne Braun
Kostüm-Entwurf:Britta Krähe
Garderobe:Ulrika Böhm
Schnitt:Rebecca Runze
Schnitt-Assistenz:Johannes Weuthen
Ton:Andreas Walther
Ton-Assistenz:Torsten Többen
Mischung:Stefan Rüdel
Musik:Kurt Weill, Hanns Eisler, Paul Dessau
  
Darsteller: 
Udo SamelFlüchtling
Jürgen HentschFlüchtling
Christian RedlBaal
Meret BeckerJenny
Hanne Hiob
Edith Adam
Edgar Bessen
Dagmar Biener
Peter Franke
Matthias Fuchs
Robert Gallinowski
Frank Giering
Konstantin Graudus
Margret Homeyer
Elfriede Irrall
Eva Krutina
Dirk Kummer
Holger Mahlich
Markus Majowski
Karl Michael Balzer
Barbara Morawiecz
Gerd Preusche
Roland Renner
Joachim Röcker
Henning Schlüter
Götz Schubert
Heinz Schubert
Cornelia Sikora
Jürgen Stössinger
Rainer Strecker
Ulrich Trimpe
Antje Westermann
Ulrich Wiggers
  
Produktionsfirma:Ottokar Runze GmbH & Co.Filmherstellung KG (Berlin), EuroArts Entertainment Filmproduktions GmbH (Berlin)
in Zusammenarbeit mit:Hessischer Rundfunk (HR) (Frankfurt am Main), Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) (Leipzig), Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg), Süddeutscher Rundfunk (SDR) (Stuttgart), Sender Freies Berlin (SFB) (Berlin), 3sat (Mainz), Arte G.E.I.E. (Straßburg)
Produzent:Ottokar Runze, Bernd Hellthaler
Co-Produzent:Hanne Hiob (Produktionsbeteiligung)
Produktionsleitung:Michael Beier
Aufnahmeleitung:Thomas Ruschke, Jochen Papke, Douglas Johnson (New York)
Produktions-Assistenz:Marc Eric Wessel
Geschäftsführung:Sybille Landskron
Produktions-Sekretariat:Andrea Diamanti, Martina Tresnak
Dreharbeiten:11.03.1997-25.04.1997: New York, Schweiz, Frankreich, München, Hamburg
Erstverleih:Basis-Film Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg)
Länge:2831 m, 103 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.12.1997, 78850, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 26.08.1998, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Hundert Jahre Brecht
weitere Schreibweise 100 Jahre Brecht

Fassungen

Original

Länge:2831 m, 103 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.12.1997, 78850, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 26.08.1998, ARD
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (8)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche