Höllenritt

Höllenritt

Deutschland 2008/2009, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Jakob hat ein echtes Problem: Zum ersten Mal nach der Scheidung seiner Eltern wird er von seinem Vater abgeholt, um mit ihm ein gemeinsames Wochenende zu verbringen. Dabei hasst Jakob seinen Vater und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Er beschließt, im Club "PSA – Papas sind Arschlöcher" Mitglied zu werden. Den haben seine beiden Freunde gegründet, die ebenfalls Scheidungskinder sind. Um in den PSA aufgenommen zu werden, muss Jakob Punkte sammeln, und die bekommt er nur, wenn er seinem Vater richtig fiese Streiche spielt. So beschließt Jakob, ihm das Wochenende ordentlich zu vermiesen.

Quelle: 59. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Martin Busker
Regie-Assistenz:Stephanie Wagner
Script:Manuela Brunner
Drehbuch:Matthias Schmidt
Kamera:Florian Langanke
Kamera-Assistenz:Thomas Fleissner, Nico Müggenburg
Optische Spezialeffekte:Csaba Letay
Licht:Christoph Stampler
Ausstattung:Julia Croitoru (Szenenbild)
Requisite:Sina Kernstock
Maske:Anja Marks, Nicole Livaja
Kostüme:Emilie Kohler
Schnitt:Kilian Schmid
Ton-Design:Marc Wesemann
Ton:Julian Peuker
Ton-Assistenz:Alexander Würtz
Mischung:Marc Wesemann
Musik:Stefan Schwalbe
Musik-Beratung:Sue Stöffler
  
Darsteller: 
Aaron AltarasJakob
Jockel TschierschH.W.
Julia KoschitzKarin
Leonie KienzleMarion
Michael MemmlerDaniel
Lucas EllmerTimo
Katharina MeineckeDagmar
  
Produktionsfirma:Filmakademie Baden-Württemberg GmbH (Ludwigsburg)
in Co-Produktion mit:Bayerischer Rundfunk (BR) (München)
Produzent:Kathrin Tabler
Redaktion:Claudia Gladziejewski (BR)
Producer:Laura Müller
Aufnahmeleitung:Kevin Paulsen
Dreharbeiten:: Ludwigsburg, Cleebronn
Länge:30 min
Format:HD Cam, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.02.2009, Berlin, IFF - Perspektive Deutsches Kino Kurzfilm

Titel

Originaltitel (DE) Höllenritt

Fassungen

Original

Länge:30 min
Format:HD Cam, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.02.2009, Berlin, IFF - Perspektive Deutsches Kino Kurzfilm
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche