Hedi Schneider steckt fest

Hedi Schneider steckt fest

Deutschland / Norwegen 2013-2015, Spielfilm

Inhalt

Die fröhliche Welt einer mustergültigen Kleinfamilie gerät unvermittelt aus den Fugen, als die sorglose Hedi, gespielt von Laura Tonke, plötzlich Panikattacken erleidet. Erst die psychische Erkrankung, schließlich die Medikamentenabhängigkeit – das Glück, das die unbekümmerten Mittdreißiger des Films für selbstverständlich hielten, erscheint urplötzlich unerreichbar, ihre Welt fragil und ungewiss.

Sonja Heiss geht mit ihrem zweiten Spielfilm ein großes Wagnis ein. Mit sicherem Gespür für Humor nimmt sie sich eines ernsten Themas an. Doch den Drahtseilakt zwischen Tragik und Komik meistert die Regisseurin mit Bravour. Nicht nur Laura Tonkes Spiel scheint stets herrlich auf der Kippe – etwa wenn ihre Hedi am Anfang des Films im Aufzug steckenbleibt und eine schräge Nonsens-Unterhaltung mit dem Mann vom Notruf beginnt. Auch Dramaturgie und Montage des Films leisten sich 90 Minuten lang die irrwitzigsten Brüche und Stimmungsumschwünge, die jedoch nie ins Leere laufen. Alle naslang fordert der Film seine Zuschauer heraus, voreilig gefasste Urteile zu revidieren, Sympathien umzuverteilen, Handlung und Handelnde neu zu bewerten. "Hedi Schneider steckt fest" ist nichts für faule Geister.

Quelle: 65. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Sonja Heiss
Drehbuch:Sonja Heiss
Kamera:Nikolai von Graevenitz
Schnitt:Andreas Wodraschke
Musik:Lambert
  
Darsteller: 
Laura TonkeHedi Schneider
Hans LöwUli
Leander NitscheFinn
Melanie StraubViviane
Simon SchwarzArne Lange
Margarita BroichHedis Mutter
Matthias BundschuhHerr Schild
Rosa EnskatPsychiaterin
Urs JuckerTherapeut
Alex BrendemühlNGO-Chef
Jakob BieberZooverkäufer
Arthur NeumannArthur
Kathleen MorgeneyerKollegin Lindström
Fritz RothNotarzt
Mira ParteckeInga
Robert Valentin HofmannRolf
Oliver NitscheKollege Klugscheißer
Christine RollarKollegin Teeküche
Thomas ZanderBernd
  
Produktionsfirma:Komplizen Film GmbH (München + Berlin)
Produzent:Jonas Dornbach, Janine Jackowski, Maren Ade

Alle Credits

Regie:Sonja Heiss
Regie-Assistenz:Anne Drees
Drehbuch:Sonja Heiss
Kamera:Nikolai von Graevenitz
Kamera-Assistenz:Uli Krause
Steadicam:Uli Krause
Licht:Wolfgang Dell, Wolfgang Dell
Beleuchter:Sascha Kuchenbuch
Kamera-Bühne:Klaus Sprenger
Szenenbild:Tim Pannen
Art Director:Jan Müller
Innenrequisite:Stefan Baumgärtner
Bühne:Falk Wenzel
Maske:Monika Münnich
Kostüme:Nicole von Graevenitz
Schnitt:Andreas Wodraschke
Ton-Design:Daniel Iribarren
Ton:Andreas Prescher
Ton-Assistenz:Benjamin Hill
Synchron-Ton:Alessandro Mongardini
Casting:Ulrike Müller
Musik:Lambert
  
Darsteller: 
Laura TonkeHedi Schneider
Hans LöwUli
Leander NitscheFinn
Melanie StraubViviane
Simon SchwarzArne Lange
Margarita BroichHedis Mutter
Matthias BundschuhHerr Schild
Rosa EnskatPsychiaterin
Urs JuckerTherapeut
Alex BrendemühlNGO-Chef
Jakob BieberZooverkäufer
Arthur NeumannArthur
Kathleen MorgeneyerKollegin Lindström
Fritz RothNotarzt
Mira ParteckeInga
Robert Valentin HofmannRolf
Oliver NitscheKollege Klugscheißer
Christine RollarKollegin Teeküche
Thomas ZanderBernd
  
Produktionsfirma:Komplizen Film GmbH (München + Berlin)
in Co-Produktion mit:MER Film (Oslo), Filmcamp AS (Storholmen), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz) (Das kleine Fernsehspiel)
in Zusammenarbeit mit:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Jonas Dornbach, Janine Jackowski, Maren Ade
Co-Produzent:Maria Ekerhovd, Kjetil Jensberg, Svein Andersen
Redaktion:Christian Cloos (ZDF - Das kleine Fernsehspiel), Doris Hepp (ZDF), Georg Steinert (Arte)
Produktionsleitung:Heino Herrenbrück
Aufnahmeleitung:Christian Richter, Ronny Engel (Motiv)
Dreharbeiten:13.08.2013-02.10.2013: Frankfurt am Main, Berlin und Norwegen
Erstverleih:Pandora Film GmbH & Co. Verleih KG (Aschaffenburg)
Filmförderung:Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Hessen Invest (Frankfurt am Main)
Länge:92 min
Format:HD, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.04.2015, 150722, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.02.2015, Berlin, IFF - Forum;
Kinostart (DE): 07.05.2015;
Kinostart (CH): 04.06.2015;
Kinostart (AT): 03.07.2015

Titel

Originaltitel (DE) Hedi Schneider steckt fest

Fassungen

Original

Länge:92 min
Format:HD, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.04.2015, 150722, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.02.2015, Berlin, IFF - Forum;
Kinostart (DE): 07.05.2015;
Kinostart (CH): 04.06.2015;
Kinostart (AT): 03.07.2015
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis Lola 2016
Beste weibliche Hauptrolle
 
Preis der deutschen Filmkritik 2016
Beste Darstellerin
 
FBW 2015
Prädikat: besonders wertvoll
 
Hessischer Film- und Kinopreis 2014
Bester Spielfilm
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (15)

Besucherzahlen

39.684 (Stand: Dezember 2015)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche