Hai-Alarm am Müggelsee

Hai-Alarm am Müggelsee

Deutschland 2012/2013, Spielfilm

Inhalt

Schauplatz der Komödie ist das beschauliche Friedrichshagen, am Müggelsee gelegen. Hier wird beim Einweihungsfest der ortsansässigen Surfpaddelschule dem Bürgermeister während des Schwimmens die Hand abgebissen. Nach anfänglichem Ignorieren des ungewöhnlichen Vorfalls wird bald festgestellt, dass ein bisher unbekanntes Tier im See hausen muss, das für die Tat verantwortlich gemacht wird - also wird prompt ein "Haialarm" am Müggelsee ausgerufen. Was mit einem Badeverbot beginnt, entwickelt sich bald zu einer wahren Hexenjagd und Massenhysterie angesichts der unbekannten Gefahr im Wasser. Eine Studie über deutsches Beamtentum, Kleinkariertheit und Dorfidylle.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Leander Haußmann, Sven Regener
Drehbuch:Leander Haußmann, Sven Regener
Kamera:Jana Marsik
Schnitt:Christoph Brunner
Musik:Leander Haußmann, Sven Regener
  
Darsteller: 
Henry HübchenBürgermeister
Michael GwisdekBademeister
Uwe-Dag BerlinSnake Müller
Anna-Maria HirschVera Baum
Tom SchillingFischexperte
Benno FürmannDer reiche Mann von Friedrichshagen
Annika KuhlGabi Müller
Detlev BuckPolizist Müller
Katharina ThalbachDie zynische Irre
Horst PinnowHorst Jablonski
Michael OstrowskiGriechischer Wirt
Kai Ivo BaulitzJugendlicher
Leander HaußmannPolizist, Taucher, Punkrocker
Sven RegenerPolizist, Taucher, Punkrocker
Boris NaujoksHerr Kopke
Tatiana Merizalde DoblesEinwanderungsbehördenbeamtin
Torsten MichaelisSurfpaddellehrer
Jürgen FlimmJürgen Flammkuchen
Peter LichtefeldKlaus Dogma
Horst KotterbaJournalist
  
Produktionsfirma:X Filme Creative Pool GmbH (Berlin)
Produzent:Stefan Arndt, Uwe Schott

Alle Credits

Regie:Leander Haußmann, Sven Regener
Regie-Assistenz:Tatiana Merizalde Dobles
Continuity:Martina Kasper
Drehbuch:Leander Haußmann, Sven Regener
Kamera:Jana Marsik
Kamera-Assistenz:Christoph Greiner, Michael Siebert
2. Kamera:Heiko Wentorp
Standfotos:Nik Konietzny
Licht:Benjamin Dreythaller
Kamera-Bühne:Florian Klein
Szenenbild:Theresia Anna Ficus
Art Director:Sabrina Barteleit
Set Dresser:Doro Polstorff
Außenrequisite:Henryk Böhme
Maske:Katharina Nädelin
Kostüme:Ute Paffendorf
Garderobe:Frauke Spessert
Schnitt:Christoph Brunner
Ton-Schnitt:Erik Mischijew (Geräusche)
Ton-Design:Matz Müller, Erik Mischijew
Ton-Assistenz:Christian Lutz
Geräusche:Martin Langenbach, Amedeo Malagia
Mischung:Paul Oberle, Tobias Fleig, Christoph Wieczorek (Geräusche)
Spezialeffekte:Adolf Wojtinek
Stunts:Volkhart Buff
Musik:Leander Haußmann, Sven Regener
  
Darsteller: 
Henry HübchenBürgermeister
Michael GwisdekBademeister
Uwe-Dag BerlinSnake Müller
Anna-Maria HirschVera Baum
Tom SchillingFischexperte
Benno FürmannDer reiche Mann von Friedrichshagen
Annika KuhlGabi Müller
Detlev BuckPolizist Müller
Katharina ThalbachDie zynische Irre
Horst PinnowHorst Jablonski
Michael OstrowskiGriechischer Wirt
Kai Ivo BaulitzJugendlicher
Leander HaußmannPolizist, Taucher, Punkrocker
Sven RegenerPolizist, Taucher, Punkrocker
Boris NaujoksHerr Kopke
Tatiana Merizalde DoblesEinwanderungsbehördenbeamtin
Torsten MichaelisSurfpaddellehrer
Jürgen FlimmJürgen Flammkuchen
Peter LichtefeldKlaus Dogma
Horst KotterbaJournalist
  
Produktionsfirma:X Filme Creative Pool GmbH (Berlin)
in Co-Produktion mit:Müggelfilm Regener Haußmann GbR (Berlin), CC Medienproduktions- und Verwaltungs GmbH (Bergrheinfeld), Gerhard Lidl Film (DE), Arri Film & TV (München)
Produzent:Stefan Arndt, Uwe Schott
Co-Produzent:Sven Regener, Leander Haußmann, Charlotte Goltermann, Tina Funk, Gerhard Lidl, Matthias Triebel
Executive Producer:Joseph Reidinger, Antonio Exacoustos jr.
Herstellungsleitung:Ulli Neumann
Associate Producer:Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Tom Schilling, Ewerhard Engels
Aufnahmeleitung:Julia Klusendick, Marko Hofmann (Motiv), Gregor Badde (Set)
Dreharbeiten:14.08.2012-25.09.2012: Berlin-Friedrichshagen am Müggelssee
Erstverleih:X Verleih AG (Berlin)
Filmförderung:Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:103 min
Format:35mm, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.02.2013, 137103, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 14.03.2013

Titel

Originaltitel (DE) Hai-Alarm am Müggelsee
Schreibvariante (DE) Haialarm am Müggelsee

Fassungen

Original

Länge:103 min
Format:35mm, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.02.2013, 137103, ab 12 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 14.03.2013
 

Auszeichnungen

FBW 2013
Prädikat: wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (15)

Besucherzahlen

103.000 (Stand: Dezember 2013)

Quelle: FFA

Literatur

KOBV-Suche