Ghostland - Reise ins Land der Geister

Ghostland - Reise ins Land der Geister

Deutschland 2016, Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über das Leben der Ju/'Hoansi, eines einstigen Nomadenstamms, der in der Kalahari-Savanne zuhause ist. Mit der zunehmenden Landnahme durch Siedler wurde der Stamm jedoch zur Sesshaftigkeit gezwungen. Als Folge leben die meisten Ju/'Hoansi heute von staatlicher Unterstützung und Tourismus. Einige von ihnen betrachten das neue Leben jedoch auch als Chance für Entdeckungen. In "Ghostland" begleiten die Filmemacher eine Gruppe von Ju/'Hoansi auf einer Reise, die zunächst durch Namibia und schließlich sogar bis ins für sie völlig fremdartige Europa führt – eine Welt, die von den Stammesmitgliedern "Land der Geister" genannt wird.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Simon Stadler, Catenia Lermer, Sven Methling
Kamera:Simon Stadler
Schnitt:André Broecher, Markus Frohnhöfer
Ton:Catenia Lermer
Musik:Matthias Raue, Boris Assmann, Trance Fair (DE)
Produktionsfirma:Cameleon - Film und Fernsehproduktion (Frankfurt am Main)
Produzent:Simon Stadler
Erstverleih:Drop-Out Cinema eG (Mannheim)
Länge:88 min
Format:DCP, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.07.2017, 169735, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Erstaufführung (DE): 17.11.2016, Kassel, DOK;
Kinostart (DE): 02.11.2017

Titel

Originaltitel (DE) Ghostland - Reise ins Land der Geister
Weiterer Titel Ghostland - The View of The Ju/'Hoansi

Fassungen

Original

Länge:88 min
Format:DCP, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.07.2017, 169735, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Erstaufführung (DE): 17.11.2016, Kassel, DOK;
Kinostart (DE): 02.11.2017
 

Auszeichnungen

Lichter Filmfest 2017
Publikumspreis
 
Hessischer Film- und Kinopreis 2016
Hessischer Filmpreis, Dokumentarfilm
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (14)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche