Geschützter Raum

Geschützter Raum

Deutschland 2013/2014, Kurz-Spielfilm

Inhalt

Der Film erzählt eine Liebesgeschichte zwischen dem Flüchtling Patrick und dem Berliner Mädchen Sara, die sich zusammen in einer Gruppe für die Rechte von Flüchtlingen einsetzen. Als die Annäherung der beiden in eine sexuelle Nötigung mündet, ist die Gruppe gezwungen, über ihre Ziele, Ideale und den Preis, den sie dafür zahlen möchte, nachzudenken. Die private Liebesgeschichte bekommt plötzlich eine ungewollt politische Dimension.

Quelle: 48. Internationale Hofer Filmtage 2014

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Zora Rux
Regie-Assistenz:Marcus Hanisch
Drehbuch:Zora Rux, Christian Brecht
Kamera:Agnesh Pakozdi
Steadicam:Robert Többe
Szenenbild:Sophie Lübben
Schnitt:Nina Caspers
Ton:Tobias Rüther
Ton-Assistenz:Alessandro Mongardini
  
Darsteller: 
Maëlle GiovanettiSara
Gorges OclooPatrick
Viola NeumannHenrike
Thelma BuabengRosa
Franziska WulfLouise
Sven Taddicken
  
Produktionsfirma:Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH (dffb) (Berlin)
Produzent:Fred Burle
Aufnahmeleitung:Fred Burle
Länge:13 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.01.2016, 157474, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 23.10.2014, Hof, Filmtage

Titel

Originaltitel (DE) Geschützter Raum
Weiterer Titel Safe Space

Fassungen

Original

Länge:13 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 27.01.2016, 157474, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 23.10.2014, Hof, Filmtage
 

Auszeichnungen

FBW 2015
Prädikat: besonders wertvoll
 
Luksuz Film Festival 2014
Hot Issue Award
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche