Geld auf der Straße

Geld auf der Straße

Österreich / Deutschland 1930, Spielfilm

Inhalt

Musikalische Komödie mit Georg Alexander: Peter ist ein Luftikus, der lieber als zu arbeiten darüber nachdenkt, wie er ohne große Anstrengung reich werden kann. Da lernt er die Bankierstochter Dodo kennen, die gerade gegen ihren Willen von der Familie verlobt werden soll. Sie verlieben sich ineinander und hecken gemeinsam einen Plan aus, die Verlobung zu verhindern. Peter schmuggelt sich in die Verlobungsfeier ein, und da erhält er zufällig einen Aktientipp, der ihn tatsächlich reich macht. Und mit Dodo an seiner Seite wird er auch noch glücklich.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche