Funny Games

Funny Games

Österreich 1996/1997, Spielfilm

Inhalt

Wegen seiner aufwühlenden Gewaltszenen umstrittener Film des kulturkritischen österreichischen Filmemachers Michael Haneke: Eine Familie, bestehend aus Vater, Mutter und einem kleinem Sohn, macht Urlaub in einem abgelegenen Ferienhaus an einem See. Kurz nach der Ankunft tauchen zwei gediegen aussehende junge Männer auf, die sich höflich vorstellen und um ein paar Eier bitten. Sehr schnell aber kippt die Stimmung, und der nachbarschaftliche Besuch wird zur Bedrohung: Die beiden jungen Männer bringen die Familie in ihre Gewalt und beginnen in aller Ruhe ein grausames, sadistisches Spiel, das keines der drei Familienmitglieder überleben wird.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Michael Haneke
Regie-Assistenz:Hanuš Polak jr.
Script:Katharina Biró, Jessica Hausner
Drehbuch:Michael Haneke
Kamera:Jürgen Jürges
Kamera-Assistenz:Stefan Steuger
Material-Assistenz:Volker Gläser
Optische Spezialeffekte:Willi Neuner
Licht:Walter Stöger, Stefan Gauss, Susanne Habitzl, Bernd Karoly
Dolly:Adi Essl
Ausstattung:Christoph Kanter
Außenrequisite:Peter Ecker
Innenrequisite:Hans Wagner
Maske:Waldemar Pokromski, Simone Bachl (Assistenz)
Kostüme:Lisy Christl
Garderobe:Katharina Nikl
Schnitt:Andreas Prochaska
Schnitt-Assistenz:Gabriele Uhl
Ton-Schnitt:Bernhard Bamberger
Ton:Walter Amann
Ton-Assistenz:Peter Paschinger, Daniel Steinbach
Mischung:Hannes Eder
Spezialeffekte:Mac Steinmeier
Stunts:Mac Steinmeier
Musik:Georg Friedrich Händel ("Cara Selve" aus Atalanta)
Gesang:Benjamino Gigli, Pietro Mascagni ("Tu qui, Santuzza" aus Cavalleria Ruisticana)
  
Darsteller: 
Susanne LotharAnna
Ulrich MüheGeorg
Arno FrischPaul
Frank GieringPeter
Stefan ClapcynskiSchorschi
Doris KunstmannGerda
Christoph BantzerFred
Wolfgang GlückRobert
Susanne MeneghelGerdas Schwester
Monika ZallingerEva
  
Produktionsfirma:Wega Filmproduktionsgesellschaft mbH (Wien)
Produzent:Veit Heiduschka
Produktionsleitung:Werner Reitmeier
Aufnahmeleitung:Alfred Strobl, Phillip Kaiser
Produktions-Assistenz:Wolfgang Knöpfler
Geschäftsführung:Helga Fuchs
Produktions-Sekretariat:Gabriela Schuster, Michael Katz (Postproduktion), Ulrike Lässer (Postproduktion)
Länge:2981 m, 109 min
Format:35mm, 1:1.66
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.07.1997, 77759, nicht unter 18 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 14.05.1997, Cannes, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 11.09.1997

Titel

Originaltitel (AT) Funny Games

Fassungen

Original

Länge:2981 m, 109 min
Format:35mm, 1:1.66
Bild/Ton:Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.07.1997, 77759, nicht unter 18 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 14.05.1997, Cannes, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 11.09.1997