Freitagnacht

Freitagnacht

Deutschland 2002, Episodenfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Franz Müller (1. Episode), Jan Martin Scharf (2. Episode), Tini Tüllmann (3. Episode), Philipp Schäfer (4. Episode), Tom Uhlenbruck (5. Episode), Jens Schillmöller (6. Episode)
Künstlerische Oberleitung:Wolfgang Becker (Gesamtleitung)
Script:Andrea Hanke
Drehbuch:Franz Müller (1. Episode), Jan Martin Scharf (2. Episode), Tini Tüllmann (3. Episode), Philipp Schäfer (4. Episode), Tom Uhlenbruck (5. Episode), Jens Schillmöller (6. Episode)
Kamera:Ralph Kächele, Marcell Erdelyi
Ausstattung:Birgit Esser
Maske:Claudia Schaaf, Cassy Britton
Kostüme:Jutta Lilli Erasin
Schnitt:Barbara Hoffmann
Ton-Schnitt:Karl Atteln
Ton:Sebastian Leukert
Mischung:Karl Atteln
Musik:Dürbeck & Dohmen (Köln)
  
Darsteller: 
Jörg SchüttaufVater - 1. Episode
Antonin StockSohn - 1. Episode
Jürgen RißmannFred, Kellner - 1. Episode
Pamela KnaackBetrunkene Frau - 2. Episode
Joris Gratwohl2. Episode
Katharina Schüttler3. Episode
Patrick Khatami3. Episode
Gunda EbertEntführte Braut - 4. Episode
Julien Lambroschini4. Episode
Patrick Güldenberg5. Episode
Dorothea Walda5. Episode
Andi Slawinski5. Episode
Aline Hochscheid5. Episode
Stefanie Mühlhan5. Episode
Denis Moschitto6. Episode
René Michaelsen6. Episode
Stephanie Schimanski6. Episode
Tom TrambowSchwarzkartenverkäufer - 6. Episode
  
Produktionsfirma:Kunsthochschule für Medien (KHM) (Köln)
in Zusammenarbeit mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produktionsleitung:Jens Barlag
Dreharbeiten:: Köln und Umgebung
Länge:75 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.01.2002, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis

Titel

Originaltitel (DE) Freitagnacht
Abschnittstitel 1. Episode: Vater und Sohn
Abschnittstitel 2. Episode: Die Betrunkene
Abschnittstitel 3. Episode: Taxi
Abschnittstitel 4. Episode: Die entführte Braut
Abschnittstitel 5. Episode: Ecstasy
Abschnittstitel 6. Episode: Das Handy

Fassungen

Original

Länge:75 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.01.2002, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche