Fräulein Smillas Gespür für Schnee

Fräulein Smillas Gespür für Schnee

Deutschland / Dänemark / Schweden 1996/1997, Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des Bestsellers von Peter Hoeg. Die Kopenhagener Naturwissenschaftlerin und Schnee-Expertin Smilla führt ein zurückgezogenes Leben ohne ausgeprägte Sozialkontakte. Lediglich mit dem aufgeweckten Nachbarsjungen Isaiah hat sie eine Art Freundschaft geschlossen. Als Isaiah eines Tages durch einen Sturz vom Dach seines Elternhauses ums Leben kommt, kann Smilla nicht glauben, dass es sich um einen Unfall gehandelt hat. Überzeugt, dass der Eskimo-Junge ermordet wurde, beginnt sie Nachforschungen anzustellen – und kommt dabei einem gigantischen Komplott auf die Spur, in das auch Mitglieder der dänischen Wissenschafts-Elite verstrickt sind.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Bille August
Regie-Assistenz:Guy Travers, Emma Pounds, William Booker, Terry Madden (2. Stab)
Dialog-Regie:Mina Kindl
Script:Annemarie Aaes
Drehbuch:Ann Biderman
Deutsche Dialoge:Mina Kindl
hat Vorlage:Peter Høeg (Roman)
Kamera:Jörgen Persson
Kameraführung:Tim Wooster (2. Stab), Jamie Harcourt
Kamera-Assistenz:Lennart Pettersson, Shawn Conner (2. Stab)
Material-Assistenz:Neil Brown (2. Stab), Jan Pallesen, Daniel Parmo
Steadicam:Michael Tiverios
Standfotos:Rolf Konow, Ole Kragh-Jacobsen
Licht:Søren Lys Sørensen
Production Design:Anna Asp
Bauten:Anders Engelbrecht (Dänemark)
Set Dresser:Leif Thingtved (Dänemark), Ivar Baungaard
Ausstattung:Jürgen Strasser (München)
Bau-Ausführung:John Keis Hansen, Love Malmsten
Storyboard:Simon Bang
Requisite:Britta Rehn (2. Stab), Simone Grau Larsen (Dänemark), Peter Grant (Dänemark)
Bühne:Gary Hutchings
Maske:Gerlinde Kunz, Horst Stadlinger
Spezial-Maske:Peter Hutchinson (Spezial-Maske-Überwachung)
Kostüme:Marit Allen, Barbara Baum
Garderobe:Marco Scotti
Frisuren:Gerlinde Kunz, Horst Stadlinger
Schnitt:Pernille Bech-Christensen, Janus Billeskov-Jansen
Schnitt-Assistenz:Nikolaj Monberg
Ton-Design:Friedrich M. Dosch, André Bendocchi-Alves
Ton:Chris Munro
Ton-Assistenz:Jonas Langkilde, Colin Wood
Mischung:Michael Kranz
Stunt-Koordination:Paul Weston
Musik:Hans Zimmer, Harry Gregson-Williams
  
Darsteller: 
Julia OrmondSmilla
Agga OlsenJuliane
Patrick FieldPolizist
Matthew MarshDetektiv
Gabriel ByrneMechaniker
Jim BroadbentLagermann
Tom WilkinsonLoyen
Charlotte BradleyFrau Lagermann
Richard HarrisTork
Charles LewsonPastor
Robert LoggiaMoritz
Emma CroftBenja
Bob PeckRavn
Ann QueensberryFrau Schon
Vanessa RedgraveElsa Lübing
David HaymanTelling
Ida Julie AndersenSmilla als Kind
Maliinannguaq Markussen-MolgardSmillas Mutter
Alvin IngLicht
Peter CapaldiLander
Mario AdorfLukas
Jürgen VogelJakkelsen
Erik HolmeyHansen
Peter GantzlerMaurice
Lars BrygmanVerlaine
Clipper MianoIsaiah
  
Produktionsfirma:Constantin Film Produktion GmbH (München), Smilla Film A/S (Kopenhagen), Greenland Film Production AB (Stockholm), Bavaria Film GmbH (München-Geiselgasteig)
Produzent:Bernd Eichinger, Martin Moszkowicz
Herstellungsleitung:Dieter Meyer
Associate Producer:Rosanne Korenberg
Produktionsleitung:Marianne Christensen, Stefan Zürcher (2.Stab)
Supervision:Thomas Heinesen (Production Supervisor)
Aufnahmeleitung:Mouns Overgaard
Produktions-Assistenz:Nanna Mailand-Hansen, Lise Birk Petersen
Produktions-Koordination:Ilse Schwarzwald, Marianne Jul Hansen
Post-Production:Stephanie Hörmann
Dreharbeiten:04.03.1996-12.1996: Dänemark, Grönland, Schweden
Verleih:Constantin Film GmbH (München)
Filmförderung:Eurimages der EU (Strasbourg), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Danske Filminstitutet (Kopenhagen), Norsk Filmfond (Oslo)
Länge:3310 m, 121 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo SR Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.02.1997, 76826, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 13.02.1997

Titel

Originaltitel (DE) Fräulein Smillas Gespür für Schnee
Originaltitel (DK) Frøken Smilla's fornemmelse af sne
Originaltitel (SE) Smilla's Sense of Snow

Fassungen

Original

Länge:3310 m, 121 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo SR Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.02.1997, 76826, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 13.02.1997