Föhn

Föhn

BR Deutschland 1950, Spielfilm

Inhalt

Neuverfilmung des Bergfilm-Klassikers "Die weiße Hölle vom Piz Palü" (1929): Ein älterer Arzt kann es nicht verwinden, dass er vor Jahren bei der Besteigung eines gefährlichen Berges seine Frau in einer Lawine verloren hat. Als sich ein junges Paar erneut an die Besteigung des Berges wagt, scheint sich die Geschichte zu wiederholen. Der alte Mann rettet die jungen Leute unter Aufopferung seines eigenen Lebens.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rolf Hansen
Drehbuch:Arnold Fanck, Erna Fentsch
hat Vorlage:Arnold Fanck (Novelle)
Kamera:Richard Angst
Bauten:Hans Sohnle, Fritz Lück
Schnitt:Anna Höllering
Ton:Hermann Stör
Musik:Mark Lothar
  
Darsteller: 
Hans AlbersDr. Johannes Jensen
Liselotte PulverMaria
Adrian HovenPeter
Antje WeisgerberFrau Dr. Jensen
Heinrich GretlerChristian Glucker
Luzius VersellChristian Gluckers Sohn
Ellen WidmannHebamme
  
Produktionsfirma:H .R. Sokal-Produktion (München), Rolf Hansen-Film GmbH (München)
Produzent:Rolf Hansen, Friedrich A. Mainz, Henry Sokal, Chiel Weissmann
Produktionsleitung:Walter Traut
Aufnahmeleitung:Rudolf Fichtner
Länge:2355 m, 86 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.10.1950, Essen, Lichtburg

Titel

Originaltitel (DE) Föhn
sonstiger Titel Sturm in der Ostwand

Fassungen

Original

Länge:2355 m, 86 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.10.1950, Essen, Lichtburg
 

Prüffassung

Länge:2907 m, 106 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.10.1950, 01933, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (6)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche