Eine Liebe von Swann

Eine Liebe von Swann

BR Deutschland / Frankreich 1983/1984, Spielfilm

Inhalt

Verfilmung eines Teils von Marcel Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit". Paris, kurz vor der Wende zum 20. Jahrhundert: Charles Swann, ein kunstbeflissener Großbürger, ist anerkanntes Mitglied der "besseren Kreise" der Stadt. Als er bei einem Theaterbesuch die Dirne Odette kennen lernt, verliebt er sich in die junge Frau. Allerdings häufen sich in der folgenden Zeit die Hinweise und Gerüchte, dass Odette ihn nicht nur mit Männern, sondern auch mit Frauen betrügt. Schließlich gesteht Odette dem fassungslosen Swann ganz offen ihre lesbischen Beziehungen – und verlässt ihn

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Volker Schlöndorff
Drehbuch:Peter Brook, Jean-Claude Carrière, Marie-Hélène Estienne, Volker Schlöndorff
Kamera:Sven Nykvist
Schnitt:Françoise Bonnot
Musik:Hans Werner Henze
  
Darsteller: 
Jeremy IronsCharles Swann
Ornella MutiOdette von Crécy
Alain DelonBaron de Charlus
Fanny ArdantHerzogin von Guermantes
Marie-Christine BarraultFrau Verdurin
Anne BennentChloé
Nathalie JuvetFrau Cottard
Charlotte KerrMadame
Catherine LachensTante des Pianisten
Philippine PascaleMadame Gallardon
Charlotte de TurckheimMadame Cambremer
Nicolas BabyJunger Jude
Jean-François BalmerDr. Cottard
Jacques BoudetHerzog von Guermantes
Jean-Louis RichardHerr Verdurin
Jean-Pierre CoffeAimé
Bruno ThostSaniette
Geoffroy ToryGraf von Forcheville
Roland ToporBiche
Vincent MartinRémi
Marc ArianSwanns Kammerdiener
Romain BremondProtokollchef
Pierre CeleyronValet Pif
Véronique DietschyMme Vinteuil
Ivry GitlisViolinist
Jacques DelafontaineWärterin der Oper
Jean AurencheMonsieur Vinteuil
Martin DrochMajordomus bei Guermantes
Humbert BalsanProtokollvorstand
Jean GetunMann am Fenster
Georges LiatardMann am Fenster
Bernadette LesacheKammerzofe Odettes
Jean-Gabriel NordmanGuermantes Lakai
Joelle PilvenFrau auf Boulevard
Maud RayerKupplerin
Louis-Gaston de SegurSpaziergänger in den Tuilerien
Louis de Rohan ChabotSpaziergänger in den Tuilerien
Emmanuelle RosenthalGilberte
Daniel TarrareSwanns Friseur
Frédéric ValadeZwerg im Restaurant
François WeigelPianist bei den Verdurins
Ivry GitlisMusiker
Jean-Louis ValeroMusiker
Florence ManceauMusiker
Dominique de WiliencourtMusiker
Louis BlayMusiker
Laurent JouanneauMusiker
Laurent VernetMusiker
Bertrand WalterMusiker
  
Produktionsfirma:Bioskop-Film GmbH (München), B.A. Filmproduktion GmbH (München), Gaumont International S.A. (Neuilly), Les _Films du Losange S.a.r.l., Paris
Produzent:Margaret Ménégoz

Alle Credits

Regie:Volker Schlöndorff
Regie-Assistenz:Hugues de Laugardiere, Serge Menard, Arnaud Esterez
Script:Claudine Gaubert
Drehbuch:Peter Brook, Jean-Claude Carrière, Marie-Hélène Estienne, Volker Schlöndorff
Dialoge:Caroline Mitchell (Dialog-Überwachung)
Deutsche Dialoge:Volker Schlöndorff, Florian Hopf
hat Vorlage:Marcel Proust (1. Band "Du Cote de chez Swann" des Romans "A la recherche du temps perdu" )
Kamera:Sven Nykvist
Kameraführung:Dominique Lerigoleur
Kamera-Assistenz:Arthur Cloquet, Guillaume Schiffman, Nils Tavernier
Standfotos:Georges Pierre
Licht:Joel David
Production Design:Jacques Saulnier
Ausstattung:Georges Glon, Jean-Pierre Nossereau, Renaud Barbie, Gilbert Piéri
Requisite:Philippe Turlure
Bühne:Louis Balthazard
Maske:Michel Deruelle, Mario Di Salvio, Joan Hills
Kostüme:Yvonne Sassinot de Nesle
Frisuren:Jean-Pierre Berroyer, Paolo Franceschi, Catherine Leblanc, Wig Studio (?) (Perücken)
Schnitt:Françoise Bonnot
Schnitt-Assistenz:Martine Mory, Catherine Constant, Radu Mihaileanu
Ton:Jean-Claude Laureux, Gilles Ortion, Michael Barlier
Geräusche:Jean-Pierre Lelong
Mischung:Dominique Hennequin
Beratung:Pierre Celeyron, Hervé Grandsart (Historische Beratung)
Musik:Hans Werner Henze
Solist:Agnes Baltsa
  
Darsteller: 
Jeremy IronsCharles Swann
Ornella MutiOdette von Crécy
Alain DelonBaron de Charlus
Fanny ArdantHerzogin von Guermantes
Marie-Christine BarraultFrau Verdurin
Anne BennentChloé
Nathalie JuvetFrau Cottard
Charlotte KerrMadame
Catherine LachensTante des Pianisten
Philippine PascaleMadame Gallardon
Charlotte de TurckheimMadame Cambremer
Nicolas BabyJunger Jude
Jean-François BalmerDr. Cottard
Jacques BoudetHerzog von Guermantes
Jean-Louis RichardHerr Verdurin
Jean-Pierre CoffeAimé
Bruno ThostSaniette
Geoffroy ToryGraf von Forcheville
Roland ToporBiche
Vincent MartinRémi
Marc ArianSwanns Kammerdiener
Romain BremondProtokollchef
Pierre CeleyronValet Pif
Véronique DietschyMme Vinteuil
Ivry GitlisViolinist
Jacques DelafontaineWärterin der Oper
Jean AurencheMonsieur Vinteuil
Martin DrochMajordomus bei Guermantes
Humbert BalsanProtokollvorstand
Jean GetunMann am Fenster
Georges LiatardMann am Fenster
Bernadette LesacheKammerzofe Odettes
Jean-Gabriel NordmanGuermantes Lakai
Joelle PilvenFrau auf Boulevard
Maud RayerKupplerin
Louis-Gaston de SegurSpaziergänger in den Tuilerien
Louis de Rohan ChabotSpaziergänger in den Tuilerien
Emmanuelle RosenthalGilberte
Daniel TarrareSwanns Friseur
Frédéric ValadeZwerg im Restaurant
François WeigelPianist bei den Verdurins
Ivry GitlisMusiker
Jean-Louis ValeroMusiker
Florence ManceauMusiker
Dominique de WiliencourtMusiker
Louis BlayMusiker
Laurent JouanneauMusiker
Laurent VernetMusiker
Bertrand WalterMusiker
  
Synchronsprecher:Pierre Arditi (Charles Swann), Micky Sébastian (Odette von Crécy)
Produktionsfirma:Bioskop-Film GmbH (München), B.A. Filmproduktion GmbH (München), Gaumont International S.A. (Neuilly), Les _Films du Losange S.a.r.l., Paris
in Co-Produktion mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), FR 3 (Paris)
Produzent:Margaret Ménégoz
Co-Produzent:Emmanuel Schlummberger, Eberhard Junkersdorf, Nicole Stéphane
Redaktion:Martin Wiebel
Produktionsleitung:Marc Maurette, Philippe Allaire
Aufnahmeleitung:Jean-Marc Deschamps, Jean de Tregomain (Assistenz), Laurent Coutellier (Assistenz), Harmel Sbraire (Assistenz), Olivier Thaon (Assistenz)
Dreharbeiten:05.1983-1983: Paris und Umgebung, Château-sur-Marne [bis Sommer]
Erstverleih:Concorde Filmverleih GmbH (München)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Ministère de la Culture et de la Communication (Paris)
Länge:3023 m, 111 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.02.1984, 54522, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 22.02.1984, Paris;
Aufführung (DE): 23.03.1984, Frankfurt/Main, Esplanade;
Aufführung (DE): 23.03.1984, München, Gloria

Titel

Originaltitel (FR) Un amour de Swann
Originaltitel (DE) Eine Liebe von Swann

Fassungen

Original

Länge:3023 m, 111 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.02.1984, 54522, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (FR): 22.02.1984, Paris;
Aufführung (DE): 23.03.1984, Frankfurt/Main, Esplanade;
Aufführung (DE): 23.03.1984, München, Gloria