Du bist mein Afrika. Eine schwarz-weiße Liebesgeschichte

Du bist mein Afrika. Eine schwarz-weiße Liebesgeschichte

Deutschland 2007/2008, Dokumentarfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Du bist mein Afrika

"Du bist mein Afrika. Eine schwarz-weiße Liebesgeschichte“ ist ein autobiographischer Film über den Dokumentarfilmer Helmut Schulzeck und seine kenianische Frau Wangechi Schulzeck. Afrika war für Helmut seit Jahren vor allem Kapstadt. Dort traf er eines Tages die Kenianerin Wangechi Njenga. Sie wurde zu seinem Afrika. Der Film „Du bist mein Afrika“ erzählt die Geschichte einer Liebe und einer Annäherung. Er verfolgt die Entwicklung eines persönlichen Abenteuers, bei dem zwei Kulturen aufeinander treffen, die einander nur begrenzt zu verstehen scheinen und miteinander umgehen können. Wie geht ein deutsch-kenianisches Liebes- und Ehepaar mit Afrika und Europa um? Wie gehen Afrika und Europa mit ihnen um? Der Film versucht, auf ganz persönlicher Ebene Antworten darauf zu geben. Schauplätze des Geschehens: Deutschland, Kapstadt und das kenianische Hochland im District Laikipia West.

Bis zu Helmuts und Wangechis erster gemeinsamen Reise zu Helmuts Schwiegereltern weiß keiner aus Wangechis großer Familie in Kenia und Kapstadt, dass sie mit einem „Muthungu“ (einem Weißen) verheiratet ist. Denn Helmut hat gegen die traditionelle Regel verstoßen, beim Brautvater in Muhotetu Farmers in Kenia um die Hand seiner Zukünftigen anzuhalten und das Brautgeld zu bezahlen.
Helmut muss nun Wangechis Eltern beichten …

Ganz intim schildert der Film Eindrücke von einem kenianischen Familienleben auf dem Lande und wie Helmut mit den neuen Gegebenheiten zu Recht kommt. Dabei treffen unter anderem „kenianische Vorurteile“ über den „reichen Weißen“ auf Helmuts Überforderung mit dem Leben im Kenia. Immer wieder wird er mit dem Fremden konfrontiert. Das Andere des afrikanischen Lebens ist für ihn auf Schritt und Tritt greifbar. Seinen „Kulturschock“ verarbeitet er nur schlecht und stresst dabei auch Wangechi. Doch für sie bleibt ihre Ehe ganz selbstverständlich, wenn sie sagt: „You are my husband.“

Credits

Alle Credits

Regie:Helmut Schulzeck
Drehbuch:Helmut Schulzeck (Konzept)
Kamera:Hans Albrecht Lusznat, Bernd Fiedler, Helmut Schulzeck
Schnitt:Kai Zimmer
Produzent:Helmut Schulzeck
Länge:79 min
Format:Beta SP
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Aufführung (D): 02.11.2008, Lübeck, Nordische Filmtage, Stadthalle, Kino 7

Titel

Originaltitel (DE) Du bist mein Afrika. Eine schwarz-weiße Liebesgeschichte

Fassungen

Original

Länge:79 min
Format:Beta SP
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:Aufführung (D): 02.11.2008, Lübeck, Nordische Filmtage, Stadthalle, Kino 7
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche