Drei Tage Mittelarrest

Drei Tage Mittelarrest

Deutschland 1930, Spielfilm

Inhalt

Prominent besetzte Posse, die den preußischen Militarismus als Lachnummer inszeniert: In der Garnisonsstadt Flowinkel geraten Bürgermeister Hoffmann und Bataillonskommandeur von Faber ständig aneinander, nicht zuletzt weil die wenig stolzen Soldaten mehr Zeit auf Brautschau denn auf Exerzieren verwenden.

Spätestens als Hoffmanns Hausmädchen Auguste von einem unbekannten Soldaten ein Kind erwartet, eskaliert die Situation zwischen Wirtshaus und Kasernenhof. Am Ende findet Auguste den Richtigen, auch wenn es nicht der Vater ihres Kindes ist.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Carl Boese
Drehbuch:Bobby E. Lüthge, Heinz Gordon, Karl Noti
Kamera:Walter Robert Lach
Schnitt:Max Brenner
Musik:Nico Dostal, Artur Guttmann ( "Warum bist Du so traurig", "Der Soldat ist treu")
  
Darsteller: 
Fritz SchulzMax Plettke, Füsilier
Felix BressartFranz Nowotni, Füsilier
Lucie EnglischAuguste, Dienstmädchen
Max AdalbertHoffmann, Bürgermeister
Ida WüstAdelheid, seine Frau
Gretl TheimerEva, beider Tochter
Hans Hermann SchaufußDr. Strauch
Paul OttoMajor von Faber
Fred DöderleinErich Feldern, Leutnant
Hugo Fischer-KöppeKrause, Feldwebel
Vicky WerckmeisterFrieda, Dienstmädchen
Paul HörbigerZippert, Schreiber
Hermann KrehanStorch, Standesbeamter
Henry BenderStrabl
Leo PeukertStabsarzt
  
Produktionsfirma:Allianz-Tonfilm GmbH (Berlin)
Produzent:Arnold Pressburger

Alle Credits

Regie:Carl Boese
Drehbuch:Bobby E. Lüthge, Heinz Gordon, Karl Noti
Drehbuch-Mitarbeit:Géza von Cziffra
Kamera:Walter Robert Lach
Bauten:Emil Hasler
Schnitt:Max Brenner
Ton:Fritz Seeger
Musik:Nico Dostal, Artur Guttmann ( "Warum bist Du so traurig", "Der Soldat ist treu")
Dirigent:Artur Guttmann, Nico Dostal
Liedtexte:Charles Amberg
  
Darsteller: 
Fritz SchulzMax Plettke, Füsilier
Felix BressartFranz Nowotni, Füsilier
Lucie EnglischAuguste, Dienstmädchen
Max AdalbertHoffmann, Bürgermeister
Ida WüstAdelheid, seine Frau
Gretl TheimerEva, beider Tochter
Hans Hermann SchaufußDr. Strauch
Paul OttoMajor von Faber
Fred DöderleinErich Feldern, Leutnant
Hugo Fischer-KöppeKrause, Feldwebel
Vicky WerckmeisterFrieda, Dienstmädchen
Paul HörbigerZippert, Schreiber
Hermann KrehanStorch, Standesbeamter
Henry BenderStrabl
Leo PeukertStabsarzt
  
Produktionsfirma:Allianz-Tonfilm GmbH (Berlin)
Produzent:Arnold Pressburger
Länge:2514 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,20
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 31.10.1930
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.11.1930, Berlin, Primus-Palast, Titania-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Drei Tage Mittelarrest

Fassungen

Original

Länge:2514 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,20
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 31.10.1930
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.11.1930, Berlin, Primus-Palast, Titania-Palast