Drei Tage Angst

Drei Tage Angst

BR Deutschland 1952, Spielfilm

Inhalt

Verwechslungskomödie mit Rudolf Platte in einer Doppelrolle: Der biedere Schneidermeister Espenlaub gleicht einem aus dem Gefängnis geflohenen Juwelendieb bis aufs Haar. Als ein Komplize des Verbrechers von ihm verlangt, die Diebesbeute aus dem Versteck zu holen, spielt Espenlaub drei Tage lang den ruchlosen Gauner. Währenddessen läuft der echte Gauner Espenlaubs Frau über den Weg, die den Kerl für ihren – eigenartig veränderten – Mann hält. Nach allerlei Abenteuern erhält das tapfere Schneiderlein seine wohlverdiente Belohnung und kann sich endlich sein eigenes Schneider-Atelier am Kurfürstendamm leisten.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Erich Waschneck
Drehbuch:Wolf Neumeister
Kamera:Otto Baecker
Schnitt:Ilse Voigt
Musik:Robert Küssel
  
Darsteller: 
Rudolf PlatteHermann Espenlaub / Gustav Biernatzki
Camilla SpiraAnna Espenlaub, seine Frau
Cornelia FroboessSusanne, ihre Tochter
Ethel ReschkeRosita, Chansonette
Lotte RauschTaxi-Chauffeuse Lucie
Paul HenckelsJakob Bellmann, der rabiate Herr
Charlotte AgotzSeine Frau Madeleine
Beppo BremBepöpo, ein schwerer Junge
Egon VogelSein Komplize Anton
Arthur SchröderKriminalkommissar Schwarz
Erich FiedlerFriseur Bock
Hannes PonselSchneidergeselle Surborg
Ludwig SchmitzWirt vom Lokal "Graf von Geldern"
Marina RiedMieze, Biernatzkis Freundin
Willi RoseWerkmeister Kusanke
Bruno FritzDer Hehler Krause
Harald Paulsen
  
Produktionsfirma:Fanal-Film Produktion und Vertrieb GmbH (Berlin)
Produzent:Erich Waschneck

Alle Credits

Regie:Erich Waschneck
Drehbuch:Wolf Neumeister
Kamera:Otto Baecker
Bauten:Gabriel Pellon, Hans-Jürgen Kiebach
Schnitt:Ilse Voigt
Ton:Heinz Martin
Musik:Robert Küssel
  
Darsteller: 
Rudolf PlatteHermann Espenlaub / Gustav Biernatzki
Camilla SpiraAnna Espenlaub, seine Frau
Cornelia FroboessSusanne, ihre Tochter
Ethel ReschkeRosita, Chansonette
Lotte RauschTaxi-Chauffeuse Lucie
Paul HenckelsJakob Bellmann, der rabiate Herr
Charlotte AgotzSeine Frau Madeleine
Beppo BremBepöpo, ein schwerer Junge
Egon VogelSein Komplize Anton
Arthur SchröderKriminalkommissar Schwarz
Erich FiedlerFriseur Bock
Hannes PonselSchneidergeselle Surborg
Ludwig SchmitzWirt vom Lokal "Graf von Geldern"
Marina RiedMieze, Biernatzkis Freundin
Willi RoseWerkmeister Kusanke
Bruno FritzDer Hehler Krause
Harald Paulsen
  
Produktionsfirma:Fanal-Film Produktion und Vertrieb GmbH (Berlin)
Produzent:Erich Waschneck
Produktionsleitung:Hermann Grund
Aufnahmeleitung:Max Paetz, Waldemar Hussina
Dreharbeiten:02.1952:
Erstverleih:Panorama Film GmbH (Göttingen)
Länge:2492 m, 91 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.04.1952, 04189, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 09.05.1952

Titel

Originaltitel (DE) Drei Tage Angst

Fassungen

Original

Länge:2492 m, 91 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.04.1952, 04189, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Aufführung (DE): 09.05.1952
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche