Die schwedische Nachtigall

Die schwedische Nachtigall

Deutschland 1940/1941, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Auf einer gemeinsamen Reise lernen die schwedische Sängerin Jenny Lind und der Märchendichter Hans Christian Andersen kennen. Er ist von ihrer Stimme so begeistert, dass er sie dem Staatsminister Graf Rantzau empfiehlt.


Jenny wird dessen Geliebte und kommt mit seiner Hilfe an die Opernschule in Stockholm. Als Andersen davon erfährt, geht er mit einem Stipendium nach Rom. Einen Heiratsantrag des Grafen lehnt Jenny ab, sie denkt an ihre Karriere. Andersen, der sie noch immer liebt, versucht noch einmal mit ihr über eine gemeinsame Zukunft zu reden. Doch Jenny weiß jetzt, dass sie ganz und gar in ihrem Beruf aufgeht und verzichtet auf ein Leben mit ihm.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Peter Paul Brauer
Drehbuch:Gert von Klaß, Per Schwenzen
Kamera:Ewald Daub
Schnitt:Alice Ludwig
Musik:Franz Grothe
  
Darsteller: 
Ilse WernerJenny Lind
Joachim GottschalkHans Christian Andersen
Karl Ludwig DiehlStaatsminister Graf Rantzau
Aribert WäscherVerleger und Impresario Peer Upän
Hans LeibeltTheaterdirektor
Marianne SimsonJennys Freundin Karin Nielsson
Emil HeßThorwaldsen
Hans Hermann SchaufußKapellmeister
Volker von CollandeJennys Verlobter Olaf Larsson
Ernst SattlerJennys Vater Axel Lind
Jeanette BethgeAndersens Haushälterin Frau Tostrup
Kate KühlSängerin Rindom
Siegfried von GeldernTenor
Erwin HoffmannBallettmeister
Walter BechmannTheatersekretär
Ruth LommelDebütantin
Erich DunskusPostmeister
Angelo FerrariItalienischer Gastwirt
Werner StockPrinz Schweinehirt
Elga BrinkGräfin Ebba Douglas
Jakob TiedtkeDarsteller des chinesischen Kaisers
Wilfried SeyferthDarsteller des chinesischen Hofjunkers
Alwin LippischDarsteller des Leibarztes
Franz SteinDarsteller des Hofuhrmachers
Charlotte SchellhornDarstellerin des Küchenmädchens
Bernhard GoetzkeDarsteller des Todes
Ingeborg Albert
Elsa Andrée-Beyer
Franz Arzdorf
Conrad Curt Cappi
Max Dietze
Irene Fischer
Gustl Kreusch
Peter C. Leska
Willy Melas
Hans Reiners
Ernst Rotmund
Otto Sauter-Sarto
Karl Wagner
Hans Waschatko
Bruno Ziener
Karl Hellmer
Rudolf Schündler
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe E. G. Techow)

Alle Credits

Regie:Peter Paul Brauer
Regie-Assistenz:Werner K. Praefcke
Drehbuch:Gert von Klaß, Per Schwenzen
hat Vorlage:Friedrich Forster (Bühnenstück "Gastspiel in Kopenhagen")
Kamera:Ewald Daub
Kamera-Assistenz:Ulrich Heiligenstedt
Standfotos:Georg Kügler
Bauten:Robert Herlth (Gesamtausstattung), Heinrich Weidemann, Johann Massias
Kostüme:Walter Schulze-Mittendorff, Reingard Voigt
Schnitt:Alice Ludwig
Ton:Gustav Bellers
Choreografie:Erwin Hoffmann
Beratung:Dr. Rolf Badenhausen (Kunsthistorischer Beirat)
Musik:Franz Grothe
Gesang:Erna Berger (Ilse Werner)
Liedtexte:Willy Dehmel
  
Darsteller: 
Ilse WernerJenny Lind
Joachim GottschalkHans Christian Andersen
Karl Ludwig DiehlStaatsminister Graf Rantzau
Aribert WäscherVerleger und Impresario Peer Upän
Hans LeibeltTheaterdirektor
Marianne SimsonJennys Freundin Karin Nielsson
Emil HeßThorwaldsen
Hans Hermann SchaufußKapellmeister
Volker von CollandeJennys Verlobter Olaf Larsson
Ernst SattlerJennys Vater Axel Lind
Jeanette BethgeAndersens Haushälterin Frau Tostrup
Kate KühlSängerin Rindom
Siegfried von GeldernTenor
Erwin HoffmannBallettmeister
Walter BechmannTheatersekretär
Ruth LommelDebütantin
Erich DunskusPostmeister
Angelo FerrariItalienischer Gastwirt
Werner StockPrinz Schweinehirt
Elga BrinkGräfin Ebba Douglas
Jakob TiedtkeDarsteller des chinesischen Kaisers
Wilfried SeyferthDarsteller des chinesischen Hofjunkers
Alwin LippischDarsteller des Leibarztes
Franz SteinDarsteller des Hofuhrmachers
Charlotte SchellhornDarstellerin des Küchenmädchens
Bernhard GoetzkeDarsteller des Todes
Ingeborg Albert
Elsa Andrée-Beyer
Franz Arzdorf
Conrad Curt Cappi
Max Dietze
Irene Fischer
Gustl Kreusch
Peter C. Leska
Willy Melas
Hans Reiners
Ernst Rotmund
Otto Sauter-Sarto
Karl Wagner
Hans Waschatko
Bruno Ziener
Karl Hellmer
Rudolf Schündler
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe E. G. Techow)
Produktionsleitung:E. G. Techow
Aufnahmeleitung:Herbert Sennewald, Heinz Abel, Willy Melas
Dreharbeiten:01.10.1940-10.01.1941:
Erstverleih:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin)
Länge:2644 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 04.04.1941, B.55309, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.04.1941, Berlin, Capitol

Titel

Originaltitel (DE) Die schwedische Nachtigall

Fassungen

Original

Länge:2644 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 04.04.1941, B.55309, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.04.1941, Berlin, Capitol
 

Prüffassung

Länge:5 Akte, 2545 m, 93 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.11.1949, 00461, Uneingeschränkt / feiertagsfrei