Fassbinder

Fassbinder

Deutschland 2014/2015, Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarisches Porträt des legendären Filmemachers Rainer Werner Fassbinder, der 1982 im Alter von nur 37 Jahren starb. Er gehört zu den Ikonen des Neuen Deutschen Films, drehte über 40 Filme und behandelte auf oft provokante Weise Themen wie Familie, Ehe, Terrorismus, Kapitalismus, Fremdenfeindlichkeit und Korruption. Er scharte einen künstlerischen "Clan" um sich und machte Schauspielerinnen wie Margit Carstensen, Hanna Schygulla und Irm Hermann berühmt. Fassbinder war ein von seiner Arbeit besessener Künstler, führte ein exzessives Leben, konsumierte Alkohol und andere Drogen. Neben Weggefährten erzählen in dem Film auch Regisseure nachfolgender Generationen von Fassbinders Einfluss auf ihr Werk. Darüber hinaus gewährt "Die Fassbinder Story" erstmals Zugang zu exklusiven Bildern, Texten und Tönen aus dem Archiv der Rainer Werner Fassbinder Foundation.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (DE) Fassbinder
Weiterer Titel (DE) Die Fassbinder Story

Fassungen

Original

Länge:92 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Kinostart (DE): 30.04.2015;
TV-Erstsendung (DE): 25.05.2015, Arte
 

Prüffassung

Länge:94 min
Format:DCP, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 03.05.2015, 151950, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (8)

Literatur

KOBV-Suche