Der weiße Rausch. Neue Wunder des Schneeschuhs

Der weiße Rausch. Neue Wunder des Schneeschuhs

Deutschland 1930/1931, Spielfilm

Inhalt

Die junge Berlinerin Leni treibt durch ihre Ungeschicklichkeit den Skilehrer Hannes zur Verzweiflung. Dank der Hilfe zweier nicht minder unbegabter Hamburger Zimmerleuten gelingt es ihr nichtsdestotrotz, den ersten Preis eines Gästerennens zu gewinnen.

Im darauffolgenden Jahr nimmt Leni, mittlerweile eine passable Skiläuferin, gemeinsam mit Hannes an einer Fuchsjagd auf Skiern teil, deren Ziel es ist, die Skimützen der Füchse zu erbeuten. Der Spaß entwickelt sich zu einem gefährlichen Wettrennen, das aber ein gutes Ende nimmt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Arnold Fanck
Drehbuch:Arnold Fanck
Kamera:Richard Angst, Kurt Neubert (Außenaufnahmen), Hans Karl Gottschalk, Bruno Leubner (Atelier)
Kamera-Assistenz:Robert Dahlmeier
Bauten:Leopold Blonder
Schnitt:Arnold Fanck
Ton:Hans Bittmann, Emil Specht
Musik:Paul Dessau, Fritz Goldschmidt (Assistenz)
  
Darsteller: 
Leni RiefenstahlLeni
Hannes SchneiderHannes
Guzzi Lantschner1. Hamburger Zimmermann
Walter Riml2. Hamburger Zimmermann
Rudi MattRudi Matt
Lothar Ebersberg jun.Kleiner Lothar
Luggi Föger
Josef Gumboldt
Hans Kogler
Benno Leubner
Otto Leubner
Harald Reinl
Kurt Reinl
Hans Salcher
Anton Seelos
Walter Traut
David Zogg
Erich Rimmel
  
Produktionsfirma:H. R. Sokal-Film GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Aafa-Film AG (Berlin)
Produzent:Henry Sokal
Aufnahmeleitung:Walter Tost
Dreharbeiten:: St. Anton und Zürs/Arlberg
Prüfung/Zensur:Prüfung: 09.12.1931
Aufführung:Uraufführung: 10.12.1931

Titel

Originaltitel (DE) Der weiße Rausch. Neue Wunder des Schneeschuhs
Verleihtitel (AT) Sonne über dem Arlberg
Arbeitstitel (DE) Die weißen Teufel

Fassungen

Original

Prüfung/Zensur:Prüfung: 09.12.1931
Aufführung:Uraufführung: 10.12.1931