Der Tiger von Eschnapur

Der Tiger von Eschnapur

Deutschland 1937/1938, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Erster Teil der zweiteiligen Verfilmung von Thea von Harbous Roman "Das indische Grabmal". Im Mittelpunkt des aufwändigen Abenteuerfilms steht ein dramatisches Liebesdreieck: Chandra, der Maharadscha von Eschnapur, lebt glücklich mit seiner Gemahlin Sitha. Als jedoch Sithas ehemaliger Liebhaber Sascha aus Deutschland im Palast auftaucht, gibt die wiedererwachte Leidenschaft zwischen den beiden Anlass für bösartige Intrigen. Prinz Ramagani, der insgeheim einen Staatstreich plant, nutzt die Gelegenheit, um den Maharadscha gegen Sascha und Sitha aufzubringen. Beide fliehen rund um die Welt bis nach Berlin, ständig verfolgt von Chandra und seinem Gefolge.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Richard Eichberg
Drehbuch:Arthur Pohl, Hans Klaehr, Richard Eichberg
Kamera:Ewald Daub (Atelier), Hans Schneeberger, H. O. Schulze, W. Meyer-Bergelt (Indien)
Schnitt:Willy Zeyn jun.
Musik:Harald Böhmelt
  
Darsteller: 
Frits van DongenChandra, Maharadscha von Eschnapur
La JanaSitha, Maharani von Eschnapur, seine Frau
Hans StüwePeter Fürbringer, Architekt
Kitty JantzenIrene Traven, seine Verlobte
Theo LingenEmil Sperling, Mitarbeiter Fürbringers
Gisela SchlüterLotte Sperling, seine Frau
Alexander GollingPrinz Ramigani, Vetter und Vertrauter des Maharadscha
Albert HörrmannRagupati, sein Diener
Karl HaubenreißerGopal, Würdenträger in Eschnapur
Gustav DiesslSascha Demidoff, Abenteurer
Hans Zesch-BallotFjedor Borodin, Abenteurer
Harry FrankMischa Borodin, Abenteurer, sein Bruder
Rosa JungZofe und Myrrha, Vertraute der Maharani
S. O. SchoeningDr. Putri, Leibarzt des Maharadscha
Fred GoebelIndischer Nobile, zur Audienz beim Mharadscha
Carl AuenIndischer Nobile
Curt LauermannIndischer Nobile
Josef PeterhansIndischer Nobile
Paul RehkopfIndischer Nobile
Max WagnerOffizier der Leibwache des Maharadschas
Karl ProkotOffizier des Maharadschas
Sepp RedererOffizier des Maharadschas
Gerhard DammannNeugieriger Gast auf Fürbringers Fest
Jupp BethGast beim Fest
Alfred KarenGast beim Fest
Fred KösterGast beim Fest
Ferdinand RobertGast beim Fest
Theodor ThonyGast beim Fest
Hertha von WaltherGast beim Fest
Margret WolbrechtGast beim Fest
Ellen GutschmidtGarderobenfräulein bei Fürbringers Fest
Katja BennefeldPeter Fürbringers Sekretärin
Jutta JolMädchen bei Irene Traven
Charles Willy KayserDirektor des Crystal Palace
Theo ShallDirektor des Crystal Palace
Fritz DraegerGast im Crystal Palace
Michael von NewlinskiGast im Crystal Palace
Heinz SchwambornGast im Crystal Palace während der Feuersbrunst
August Franz WegenerLeibwache des Maharadscha
Irene IrskajaDienerin der Maharani
Hildegard KröningDienerin der Maharani
Milo ManoDienerin der Maharani
Yvonne RiedjiehDienerin der Maharani
Rudolf EssekHoteldirektor
Borwin WalthHoteldiener
Joe Münch-HarrisEin indischer Ingenieur
Elsbeth Arnold
Leo Auch
Margarete Böklen
Anny von Bornsdorff
Reinhard Sorger
  
Produktionsfirma:Richard Eichberg-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Richard Eichberg

Alle Credits

Regie:Richard Eichberg
Regie-Assistenz:Arthur Teuber
Drehbuch:Arthur Pohl, Hans Klaehr, Richard Eichberg
hat Vorlage:Thea von Harbou (nach dem gleichnamigen Roman von)
Kamera:Ewald Daub (Atelier), Hans Schneeberger, H. O. Schulze, W. Meyer-Bergelt (Indien)
Bauten:Willi A. Herrmann (Gesamtausstattung), Alfred Bütow (Gesamtausstattung)
Schnitt:Willy Zeyn jun.
Ton:Erich Lange
Choreografie:Hans Gérard
Beratung:A. C. Bruce (Berater für Indien)
Musik:Harald Böhmelt
  
Darsteller: 
Frits van DongenChandra, Maharadscha von Eschnapur
La JanaSitha, Maharani von Eschnapur, seine Frau
Hans StüwePeter Fürbringer, Architekt
Kitty JantzenIrene Traven, seine Verlobte
Theo LingenEmil Sperling, Mitarbeiter Fürbringers
Gisela SchlüterLotte Sperling, seine Frau
Alexander GollingPrinz Ramigani, Vetter und Vertrauter des Maharadscha
Albert HörrmannRagupati, sein Diener
Karl HaubenreißerGopal, Würdenträger in Eschnapur
Gustav DiesslSascha Demidoff, Abenteurer
Hans Zesch-BallotFjedor Borodin, Abenteurer
Harry FrankMischa Borodin, Abenteurer, sein Bruder
Rosa JungZofe und Myrrha, Vertraute der Maharani
S. O. SchoeningDr. Putri, Leibarzt des Maharadscha
Fred GoebelIndischer Nobile, zur Audienz beim Mharadscha
Carl AuenIndischer Nobile
Curt LauermannIndischer Nobile
Josef PeterhansIndischer Nobile
Paul RehkopfIndischer Nobile
Max WagnerOffizier der Leibwache des Maharadschas
Karl ProkotOffizier des Maharadschas
Sepp RedererOffizier des Maharadschas
Gerhard DammannNeugieriger Gast auf Fürbringers Fest
Jupp BethGast beim Fest
Alfred KarenGast beim Fest
Fred KösterGast beim Fest
Ferdinand RobertGast beim Fest
Theodor ThonyGast beim Fest
Hertha von WaltherGast beim Fest
Margret WolbrechtGast beim Fest
Ellen GutschmidtGarderobenfräulein bei Fürbringers Fest
Katja BennefeldPeter Fürbringers Sekretärin
Jutta JolMädchen bei Irene Traven
Charles Willy KayserDirektor des Crystal Palace
Theo ShallDirektor des Crystal Palace
Fritz DraegerGast im Crystal Palace
Michael von NewlinskiGast im Crystal Palace
Heinz SchwambornGast im Crystal Palace während der Feuersbrunst
August Franz WegenerLeibwache des Maharadscha
Irene IrskajaDienerin der Maharani
Hildegard KröningDienerin der Maharani
Milo ManoDienerin der Maharani
Yvonne RiedjiehDienerin der Maharani
Rudolf EssekHoteldirektor
Borwin WalthHoteldiener
Joe Münch-HarrisEin indischer Ingenieur
Elsbeth Arnold
Leo Auch
Margarete Böklen
Anny von Bornsdorff
Reinhard Sorger
  
Produktionsfirma:Richard Eichberg-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Richard Eichberg
Herstellungsleitung:Herbert Engelsing
Produktionsleitung:Georg Wittuhn
Aufnahmeleitung:Willy Melas, Franz Melas, Georg Roethe
Produktions-Assistenz:Hanns Theo Grust
Dreharbeiten:25.09.1937-10.1937: Studioaufnahmen: Tobis-Atelier, Berlin-Johannisthal [Udaipur/Indien, Rüdersdorf, Mysore/Indien]; 25.09.1937-10.1937: Außenaufnahmen: Udaipur, Indien; Mysore, Indien; Rüdersdorf
Länge:5 Akte, 2645 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 05.01.1938, B.47249, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 11.02.1938, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Der Tiger von Eschnapur

Fassungen

Original

Länge:5 Akte, 2645 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 05.01.1938, B.47249, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 11.02.1938, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche