Der Golem, wie er in die Welt kam

Der Golem, wie er in die Welt kam

Deutschland 1920, Spielfilm

Inhalt

Dritter von drei deutschen Stummfilmen über die jüdische Legende vom Golem: Das Prager Ghetto im 16. Jahrhundert. Als Rabbi Löw in den Sternen liest, dass der jüdischen Gemeinschaft Unheil droht, schafft er nach einer alten Legende eine mächtige Lehmfigur, den Golem, und haucht ihr mit magischen Kräften Leben ein. Der Golem rettet das Leben des Kaisers, und dieser widerruft seinen Befehl, die Juden aus der Stadt zu weisen. Damit hat der Golem eigentlich seinen Zweck erfüllt, aber als Löws Assistent ihn benutzt, um einen Rivalen zu bekämpfen, läuft der Golem Amok und setzt die Stadt in Flammen. Besiegt wird er erst durch ein kleines Mädchen, das ihm den Stern von der Brust löst, mit dem Löw ihm das Leben gab.

Weitere Verfilmungen des Stoffes:
"Der Golem", 1914, von Henrik Galeen und Paul Wegener;
"Der Golem und die Tänzerin", 1917, von Paul Wegener;
"Le Golem", Frankreich/Tschechoslowakei 1936, von Julien Duvivier;
als TV-Film "Le Golem", Frankreich 1967, von Jean Kerchbron;
"Golem", Polen 1980, von Piotr Szulkin;
als TV-Film "The Golem", USA 2000, von Scott Wegener;
als Thema des Dokumentarfilms "Golems, Golems", Frankreich 2002, von Pierre-Henry Salfati

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Paul Wegener
Drehbuch:Paul Wegener, Henrik Galeen
Kamera:Karl Freund
Musik:Dr. Hans Landsberger (Kinomusik 1920)
  
Darsteller: 
Paul WegenerGolem
Albert SteinrückRabbi Löw
Lyda SalmonovaRabbi Löws Tochter Mirjam
Ernst DeutschFamulus
Otto GebührKaiser Rudolf II.
Lothar MüthelJunker Florian
Loni NestKleines Mädchen
Hans SturmAlter Rabbi
Dore Paetzold
Greta Schröder
Max Kronert
  
Produktionsfirma:Projektions-AG »Union« (PAGU) (Berlin)
Produzent:Paul Davidson

Alle Credits

Regie:Paul Wegener
Co-Regie:Carl Boese
Drehbuch:Paul Wegener, Henrik Galeen
Kamera:Karl Freund
Kamera-Assistenz:Robert Baberske
Bauten:Hans Poelzig
Ausstattung:Kurt Richter
Kostüme:Rochus Gliese
Musik:Dr. Hans Landsberger (Kinomusik 1920)
Dirigent:Bruno Schulz (Kinomusik 1920)
  
Darsteller: 
Paul WegenerGolem
Albert SteinrückRabbi Löw
Lyda SalmonovaRabbi Löws Tochter Mirjam
Ernst DeutschFamulus
Otto GebührKaiser Rudolf II.
Lothar MüthelJunker Florian
Loni NestKleines Mädchen
Hans SturmAlter Rabbi
Dore Paetzold
Greta Schröder
Max Kronert
  
Produktionsfirma:Projektions-AG »Union« (PAGU) (Berlin)
Produzent:Paul Davidson
Dreharbeiten:05.1920-06.1920: Ufa-Freigelände Berlin-Tempelhof; Ufa-Union Atelier Berlin-Tempelhof
Erstverleih:UFA-Filmverleih GmbH (Berlin)
Länge:5 Akte, 1922 m
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 21.10.1920, B.00613, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 29.10.1920, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Der Golem, wie er in die Welt kam

Fassungen

Original

Länge:5 Akte, 1922 m
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 21.10.1920, B.00613, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 29.10.1920, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Prüffassung

Länge:1764 m, 72 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 04.06.1931, B.29156, Jugendfrei
 
Länge:1961 m, 72 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 14.02.1995, 72727, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
 
Länge:86 min
Format:DVD, 4:3
Bild/Ton:s/w + viragiert, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 18.12.2001, 72727, ohne Altersbeschränkung
 

Archivfassung

Länge:1954 m
Format:35mm
Bild/Ton:viragiert, ohne Ton
 
Länge:1762 m
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
 
Länge:1826m
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (48)

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche