Der Beginn aller Schrecken ist Liebe

Der Beginn aller Schrecken ist Liebe

BR Deutschland 1983/1984, Spielfilm

Inhalt

Freya und Irmtraut sind zwei durch berufliche und politische Arbeit verbundene Freundinnen. Plötzlich droht ein Mann, der ihr gemeinsamer Geliebter geworden ist, die Freundschaft der beiden Frauen zu gefährden. Während eine von beiden Offenheit will, geht es der anderen vor allem um den Mann.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Helke Sander
Regie-Assistenz:Dörte Haak
Drehbuch:Helke Sander, Dörte Haak
Kamera:Martin Schäfer
Kamera-Assistenz:Martin Gressmann, Evelyn Gressmann
Standfotos:Jens Waechter
Licht:Cine Licht Technik Hamburg (Hamburg)
Ausstattung:Jürgen Rieger
Requisite:Thomas Uhl, Claudia Ketels
Bühne:M.A.T.
Maske:Karin Patschke
Kostüme:Kirsten Waschkau, Gudrun Zöllner
Schnitt:Barbara von Weitershausen
Schnitt-Assistenz:Sabine Jehnert, Simone Klier
Ton:Jan van der Eerden
Ton-Assistenz:Olaf W. Liebegall
Sonstiges Sonstiges:Claudia Richarz (Mitarbeit), Regina Ulwer (Mitarbeit)
Musik:Heiner Goebbels
  
Darsteller: 
Helke SanderFreya Lombardi
Lou CastelTraugott
Rebecca PaulyIrmtraud
Monica BleibtreuGisela
Katrin SeyboldAnna
Ulrike SchirmVera
Hark BohmTorsten
Uwe BohmAndres
Malte JägerFreyas Vater
Roswitha SoukupMarion
Claudia von Alemann
Rocco Quazell
Lars Becker
Jenny Schlenzka
Burghart Klaußner
Natias Neutert
Lutz Seybold
Angela Stresemann
Pasqualino Pinto
Gisela Stelly
Peggy Parnass
Martin Pawlowsky
  
Sprecher:Dörte Haak
Produktionsfirma:Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen mbH (Hamburg), Helke Sander Filmproduktion (Berlin/West), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
Produzent:Helke Sander, Jürgen Haase
Co-Produzent:Helke Sander
Redaktion:Christoph Holch
Produktionsleitung:Jürgen Mohrbutter
Aufnahmeleitung:Manfred Lenert, Hildegard Westbeld
Dreharbeiten:04.1983-06.1983: Hamburg und Umgebung, Lüneburger Heide (?)
Erstverleih:Concorde Filmed Entertainment (München)
Filmförderung:Bundesministerium des Innern (BMI), Bonn, FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:3191 m, 117 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.02.1984, 54401 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 02.02.1984, 54401, ab 16 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 06.03.1984, 54401 [3. FSK-Prüfung]
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 02.02.1987, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Der Beginn aller Schrecken ist Liebe
Arbeitstitel Bis ins dritte und vierte Glied
Arbeitstitel Eskalation

Fassungen

Original

Länge:3191 m, 117 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.02.1984, 54401 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 02.02.1984, 54401, ab 16 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 06.03.1984, 54401 [3. FSK-Prüfung]
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 02.02.1987, ZDF