Das Superweib

Das Superweib

Deutschland 1995/1996, Spielfilm

Inhalt

Eigentlich möchte Franziska nur ein Haus erwerben – stattdessen sitzt sie nach einem Besuch bei Rechtsanwalt Enno Winkel vor den Scheidungspapieren, die ihre Ehe mit dem allzu reiselustigen und zudem untreuen TV-Regisseurs Will Gross beenden. Als Therapie schreibt sie unter dem Pseudonym "Franka Zis" ein offenherziges Buch über ihr Leben, das prompt zum Bestseller avanciert.

Franziska wandelt sich von der braven Mutter und Hausfrau zur erfolgreichen Schriftstellerin, die sowohl von Anwalt Enno als auch Verleger Victor Lange umgarnt wird. Dann aber werden die Filmrechte für ihr Enthüllungswerk ausgerechnet an ihren ahnungslosen Fast-Ex-Mann Will verkauft, der es verfilmen und dafür die Autorin "Franka Zis" kennen lernen möchte.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Sönke Wortmann
Drehbuch:Gundula Ohngemach
Kamera:Tom Fährmann
Schnitt:Ueli Christen
Musik:Stefan Stoppok
  
Darsteller: 
Veronica FerresFranziska Herr-Gross
Joachim KrólDr. Enno Winkel
Thomas HeinzeWill Gross
Richy MüllerPapai
Maren KroymannTootsie Schäufele
Burghart KlaußnerRudi Föhrenberg
Esther SchweinsSonja Sonne
Pierre Sanoussi-BlissLauro
Anya HoffmannDorothea
Armin RohdePostbote
Til SchweigerHajo Heiermann
Heiner LauterbachDr. Victor Lange
Liselotte PulverAlma Winkel
Jonathan BeckWilli
Marco Bretscher-CoschignanoFranz
Nele Mueller-StöfenModeratorin
Arabella KiesbauerModeratorin
Sebastian KalhammerRadio Assi
Nina BagusatUte
Katharina von MartiusKostümbildnerin
Carolin FinkSabine Koczinski
Chantal PlaczekKatinka
Simon BeckordPapais Sohn
Corinna BeilharzJunge Schwäbin
Barbara RathElegante Schwäbin
Christiane BlumhoffStrickende Schwäbin
Claudia CasoniSabine
Jenny SchmeerBrillenschlange
Ursula GottwaldKlassenschlampe
Sabrina WhiteVitale Dienstliche
Stefan von MoersWills Anwalt
Johann von BülowTrickster
Katharina von JohnstoneHajos Freundin
Nina SchwarzDame im Verlag
Roland HoffmannArzt
Cornelius HirschDirigent
Birgit BrandesEnnos Assistentin
Katrin FröhlichFitness-Frau
Deborah SchoberFitness-Frau
Heini GöbelMacho-Opa
Hera LindGlückliche Mutter
  
Produktionsfirma:Constantin Film Produktion GmbH (München)
Produzent:Bernd Eichinger, Martin Moszkowicz

Alle Credits

Regie:Sönke Wortmann
Regie 2. Stab:François Doge
Regie-Assistenz:Elisabeth Donnet, Leslie Fritz (2.Stab)
Script:Katja Siegel
Drehbuch:Gundula Ohngemach
hat Vorlage:Hera Lind (Roman)
Kamera:Tom Fährmann
Kamera-Assistenz:Britta Becker, Kelly McGowen (Hollywood)
Material-Assistenz:Oliver Rudolf
2. Kamera:Oliver Maier, Jürgen Müller-Steinfarth (Assistenz), Arnd Frenger (Assistenz)
Steadicam:Michael Claussey, Daniela Knapp (Video)
Standfotos:Jürgen Olczyk
Licht:Uwe Hagenbach, John Towers (Hollywood)
Beleuchter:Bernhard Flus, Rainer Pichl, Stephan Scheibengraber, Ergun Cankaya, Steve Venetis (Hollywood), Tom Sugg (Hollywood)
Kamera-Bühne:Josef Kopp, Troy Nelson (Hollywood)
Kamera Sonstiges:Hannelore Wernhart (Lichtbestimmung)
Ausstattung:Monika Bauert, Ralf Schreck (Assistenz)
Kunstmaler:Karl Jembrandt-Weinert, Ingrid Hensinger (Buch-Grafik)
Requisite:Anna Lindner (Blumen, Pfanzen)
Außenrequisite:Heike Trompetter, Mark Anderson (Hollywood), Loni Notes (Hollywood)
Innenrequisite:Wolfgang Küchler
Bühne:Oliver Matte, Harald Rüdiger (2.Stab), Trevis Nelson (Hollywood)
Maske:Edwin Erfmann, Katharina Ecker
Kostüme:Nikola Hoeltz, Bina Dangler (Assistenz)
Garderobe:Marco-Oliver Hüttmann, Inge Medert, Anette Czagany (Hollywood)
Schnitt:Ueli Christen
Schnitt-Assistenz:Annette von Klier, Bernd Schlegel
Schnitt-Volontär:Jochen Retter
Negativ-Schnitt:Karin Moser
Ton-Schnitt:Friedrich M. Dosch
Synchron-Ton-Schnitt:Claudia Enzmann
Ton:Johannes Rommel, Peter Messelmann (Hollywood)
Ton-Assistenz:Peter Kovarik, Geoffrey Haley (Hollywood)
Synchron-Ton:Stephan Fandrych
Geräusche:Jo Fürst, Andreas Schneider
Mischung:Michael Kranz, Andreas Holländer (Musik)
Spezialeffekte:Heinz Ludwig
Stunt-Koordination:François Doge
Musik:Stefan Stoppok
  
Darsteller: 
Veronica FerresFranziska Herr-Gross
Joachim KrólDr. Enno Winkel
Thomas HeinzeWill Gross
Richy MüllerPapai
Maren KroymannTootsie Schäufele
Burghart KlaußnerRudi Föhrenberg
Esther SchweinsSonja Sonne
Pierre Sanoussi-BlissLauro
Anya HoffmannDorothea
Armin RohdePostbote
Til SchweigerHajo Heiermann
Heiner LauterbachDr. Victor Lange
Liselotte PulverAlma Winkel
Jonathan BeckWilli
Marco Bretscher-CoschignanoFranz
Nele Mueller-StöfenModeratorin
Arabella KiesbauerModeratorin
Sebastian KalhammerRadio Assi
Nina BagusatUte
Katharina von MartiusKostümbildnerin
Carolin FinkSabine Koczinski
Chantal PlaczekKatinka
Simon BeckordPapais Sohn
Corinna BeilharzJunge Schwäbin
Barbara RathElegante Schwäbin
Christiane BlumhoffStrickende Schwäbin
Claudia CasoniSabine
Jenny SchmeerBrillenschlange
Ursula GottwaldKlassenschlampe
Sabrina WhiteVitale Dienstliche
Stefan von MoersWills Anwalt
Johann von BülowTrickster
Katharina von JohnstoneHajos Freundin
Nina SchwarzDame im Verlag
Roland HoffmannArzt
Cornelius HirschDirigent
Birgit BrandesEnnos Assistentin
Katrin FröhlichFitness-Frau
Deborah SchoberFitness-Frau
Heini GöbelMacho-Opa
Hera LindGlückliche Mutter
  
Produktionsfirma:Constantin Film Produktion GmbH (München)
Produzent:Bernd Eichinger, Martin Moszkowicz
Herstellungsleitung:Norbert Preuss
Produktionsleitung:Ulli Neumann, Gabriela Backer (Hollywood)
Aufnahmeleitung:Bernhard Thür, Ruben Hanne, Robert Gerard Brown (Hollywood)
Produktions-Koordination:Ilse Schwarzwald
Post-Production:Stephanie Hörmann
Aufnahmeleitung Sonstiges:Christine Berg (Produktions-Volontariat), Nathaniel Walters (Produktions-Volontariat - Hollywood)
Geschäftsführung:Klaus Holzner, Maria Wurlitzer (Volontariat)
Dreharbeiten:18.07.1995-12.09.1995: Stuttgart und Umgebung, Hollywood
Erstverleih:Constantin Film GmbH (München)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Bundesministerium des Innern (BMI), Bonn
Länge:2452 m, 89 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.02.1996, 74830, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 07.03.1996;
TV-Erstsendung (DE): 09.05.1998, Premiere

Titel

Originaltitel (DE) Das Superweib
weiterer Titel Hera Linds Das Superweib

Fassungen

Original

Länge:2452 m, 89 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.02.1996, 74830, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 07.03.1996;
TV-Erstsendung (DE): 09.05.1998, Premiere
 

Auszeichnungen

FBW 1996
Prädikat: Besonders wertvoll