Das Geheimnis des Amerika-Docks

Das Geheimnis des Amerika-Docks

Deutschland 1918/1919, Spielfilm

Inhalt

Ein neuer Fall für den berühmten Detektiv Max Landa: James Mistoll, Mitinhaber der Firma Hatt & Mistoll, fällt aus dem vierten Stock auf die Straße und ist tot. Sein Geschäftsinhaber Hatt erhält einen anonymen Brief, der besagt, dass Mistoll keinem Unfall zum Opfer gefallen ist, sondern ermordet wurde. Die Polizei, der berühmte Detektiv und sein Gehilfe ermitteln. Nach vielen Verdächtigungen kommt heraus, dass Mistoll im Besitz eines Verfahrens war, mit dem man aus Kupfererz Radium herstellen kann. Hatt selbst hat seinen Geschäftspartner getötet, um Alleininhaber des Radiumgeheimnisses zu werden.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:E. A. Dupont
Drehbuch:E. A. Dupont
Kamera:Charles Paulus
  
Darsteller: 
Max LandaDetektiv
Fritz SchulzBarnes, sein Gehilfe
Helene VoßLieschen, seine Wirtschafterin
Carl GrünwaldRobert Hatt, Inhaber der Firma Hatt & Mistoll
Gustav BotzJames Mistoll
Rosa LiechtensteinGertie Mistoll, seine Frau
Fritz SterlerClarence Mistoll, sein Neffe
Max ZilzerSparkes, Buchhalter
Karl PlatenWilliams, Fakturist
Reinhold SchünzelCorbett, Reisender
Max LaurenceC. Dale, Privatgelehrter
Ria JendeVera, seine Tochter
Albert PaulDr. Vaneel, Irrenarzt
Leonhard HaskelAlter Flickschuster
  
Produktionsfirma:Stern-Film GmbH (Berlin)

Alle Credits

Regie:E. A. Dupont
Drehbuch:E. A. Dupont
Kamera:Charles Paulus
Bauten:Robert A. Dietrich
  
Darsteller: 
Max LandaDetektiv
Fritz SchulzBarnes, sein Gehilfe
Helene VoßLieschen, seine Wirtschafterin
Carl GrünwaldRobert Hatt, Inhaber der Firma Hatt & Mistoll
Gustav BotzJames Mistoll
Rosa LiechtensteinGertie Mistoll, seine Frau
Fritz SterlerClarence Mistoll, sein Neffe
Max ZilzerSparkes, Buchhalter
Karl PlatenWilliams, Fakturist
Reinhold SchünzelCorbett, Reisender
Max LaurenceC. Dale, Privatgelehrter
Ria JendeVera, seine Tochter
Albert PaulDr. Vaneel, Irrenarzt
Leonhard HaskelAlter Flickschuster
  
Produktionsfirma:Stern-Film GmbH (Berlin)
Länge:5 Akte, 1648 m / NZ: 1446 m
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 03.1919
Aufführung:Uraufführung (DE): 14.03.1919, Berlin, Tauentzien-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Das Geheimnis des Amerika-Docks
Reihentitel (DE) Max Landa-Detektivserie

Fassungen

Original

Länge:5 Akte, 1648 m / NZ: 1446 m
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 03.1919
Aufführung:Uraufführung (DE): 14.03.1919, Berlin, Tauentzien-Palast
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche