Das Boot

Das Boot

BR Deutschland 1980/1981, Spielfilm

Inhalt

Wolfgang Petersens aufwändiger, auch international überaus erfolgreicher Film basiert auf einer authentischen U-Boot-Operation des Kriegsjahres 1941. Vom Hafen La Rochelle, Frankreich, aus bricht das deutsche U-Boot U-96 auf, um im Atlantik britische Frachtschiffe zu torpedieren. Mit an Bord ist der junge Kriegsberichterstatter Werner, der bei der Mannschaft jedoch auf wenig Sympathie stößt. Nach ereignislosen, zermürbenden Tagen unter See kommt eine britische Frachterflotte in Sicht. Doch die Männer an Bord der U-96 übersehen bei ihrem Angriffsplan ein wichtiges Detail: Den hoch gerüsteten Geleitschutz der Frachtschiffe ...

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Wolfgang Petersen
Drehbuch:Wolfgang Petersen
Kamera:Jost Vacano, Wolfgang Treu (Zusatzkamera), Peter Maiwald (Zusatzkamera), Gerhard Fromm (Zusatzkamera), Ernst Stritzinger (Zusatzkamera), Leander R. Loosen (Zusatzkamera), Ernst Schmid (Zusatzkamera), Egil S. Woxholt (Unterwasserkamera)
Schnitt:Johannes Nikel
Musik:Klaus Doldinger
  
Darsteller: 
Jürgen ProchnowDer Alte
Herbert GrönemeyerLeutnant zur See Werner Groney
Klaus WennemannLeitender Ingenieur
Hubertus BengschErster Offizier
Martin SemmelroggeZweiter Offizier
Bernd TauberObersteuermann
Erwin LederMaschinist Johann
Martin MayUllmann
Heinz HoenigFunker Hinrich
Uwe OchsenknechtBootsmann
Claude-Oliver RudolphObermaschinist Ario
Jan FedderPilgrim
Ralf RichterFrenssen
Joachim BernhardPreacher
Oliver StritzelSchwalle
Konrad BeckerBockstiegel
Lutz SchnellDufte
Martin HemmeBrückenwilli
Rita CadillacMonique
Otto SanderKapitänleutnant Phillip Thomson
Günter LamprechtKapitän der "Weser"
Jean-Claude HoffmannBenjamin
Helmut NeumeierSchiffskoch Schmutt
Wilhelm PietschObermaschinist Franz
Günther FrankeKleinschmidt
Albert KramlMüller
Peter PathenisTorpedogast
Dirk SalomonMarkus
Lothar ZajicekElektromaschinengast
Uli KümpfelBrückenausguck
Peter MusäusKapitänleutnant mit Pistole
Udo SuchanOberleutnant mit Schmissen
Ulrich GüntherErster Wachoffizier
Dagobert WalterZweiter Wachoffizier
Edwige PierreNadine
Günther GeiermannObermaschinist der "Weser"
Stefan FrankeErster Offizier der "Weser"
Sky DumontZweiter Offizier der "Weser"
Gerhard AcktunDritter Offizier der "Weser"
Norbert GronwaldHacker
Arno KralHagen
Maryline MoulardFrancoise
Christian BendomirHerrmann
Christian SeipoltDorian
Roger BarthJens
Rolf WeberDunlop
Ferdinand SchaalBachmann
Thomas BoxhammerMerker
  
Produktionsfirma:Bavaria Atelier GmbH (München-Geiselgasteig), Radiant Film GmbH (München), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Süddeutscher Rundfunk (SDR) (Stuttgart)
Produzent:Günter Rohrbach, Ortwin Freymuth (Director's Cut)

Alle Credits

Regie:Wolfgang Petersen
Künstlerische Oberleitung:Georg Borgel (Künstlerische Mitarbeit)
Regie 2. Stab:Egil S. Woxholt
Regie-Assistenz:Georg Borgel, Marie-Antoinette Borgel
Script:Isabel Goslar
Drehbuch:Wolfgang Petersen
hat Vorlage:Lothar-Günther Buchheim (Buch)
Kamera:Jost Vacano, Wolfgang Treu (Zusatzkamera), Peter Maiwald (Zusatzkamera), Gerhard Fromm (Zusatzkamera), Ernst Stritzinger (Zusatzkamera), Leander R. Loosen (Zusatzkamera), Ernst Schmid (Zusatzkamera), Egil S. Woxholt (Unterwasserkamera)
Kamera-Assistenz:Hermann Fahr, Peter Maiwald, Mike Rutter, Stan Andrew, Ray Andrew, Robert Wiesmann, Horst Becker, Jürgen Bretzinger, Frank Heinig
Optische Spezialeffekte:Theodor Nischwitz (Trick - Aufprotechnik)
Trick-Kamera:Ernst Wild (Modelltrickkamera), Jörg M. Kunsdorff (Optische Effekte), Rudolf Ruemmelt (Optische Effekte)
Standfotos:Karl-Heinz Vogelmann
Licht:Willi Zopf, Franz Schlammer, Dudi Denk, Iko Dimitri
Bauten:Rolf Zehetbauer (Bau-Entwurf), Götz Weidner, Walter E. Richarz (Architekt), Philipp von Sell (Architekt)
Ausstattung:Bernhard Neureiter, Rolf Braun, Heinz Schäfer, Erhard Hose, Knud Christiansen, Pius Hüngerl, Joseph Teppert, Kurt Musegg
Kunstmaler:Friedrich Thaler (Maler)
Requisite:Peter Dürst, Rüdiger Wagner, Monika Moritz
Bühne:Ludwig Sauermann
Bauten Sonstiges:Hans Nothof (U-Boot-Modelle), Gerhard Neumeier (U-Boot-Modelle), Erwin Schnetzer (U-Boot-Modelle), Oliver Nothof (U-Boot-Modelle), Alfred Schallmeier (U-Boot-Modelle)
Maske:Rüdiger von Sperl, Alfred Rasche, Ago von Sperl
Kostüme:Monika Bauert
Schnitt:Johannes Nikel
Schnitt-Assistenz:Babette Nischwitz, Susanne Nischwitz, Renate Liapaki, Lili von Otting, Doris Wutz, Mare Liesenkant, Carola Brandes, Angelika Siegmeier, Elisabeth Lössl, Claudia Schumann
Ton-Schnitt:Peter Bond, Peter Horrocks, Karola Storr
Synchron-Ton-Schnitt:Eva Claudius
Musik-Schnitt:Alan Wills, Tommy Klemt
Ton:Werner Böhm, Karsten Ullrich
Ton-Assistenz:Heinz Schürer, Stanislav Litera, Albrecht von Bethmann
Geräusche:Hans Walter Kramski, Mel Kutbay
Mischung:Milan Bor, Trevor Pyke (Mitarbeit), Günther Blumhagen (Mitarbeit)
Beratung:Hans-Joachim Krug (Fachberatung), Karl Böhm (Fachberatung)
Spezialeffekte:Karl Baumgartner, Karl Baumgartner (Pyrotechnik), Ludwig Kurz (Hydrotechnik), Heinrich Bader (Spezialmaschinen), Max Gretmann (Assistenz), Willi Neuner (Assistenz), Michael Strohhofer (Assistenz), Nick Middleton (Assistenz), Fritz Kirschke (Assistenz)
Stunt-Koordination:Franz Prigl
Casting:Willy Schlenter
Musik:Klaus Doldinger
  
Darsteller: 
Jürgen ProchnowDer Alte
Herbert GrönemeyerLeutnant zur See Werner Groney
Klaus WennemannLeitender Ingenieur
Hubertus BengschErster Offizier
Martin SemmelroggeZweiter Offizier
Bernd TauberObersteuermann
Erwin LederMaschinist Johann
Martin MayUllmann
Heinz HoenigFunker Hinrich
Uwe OchsenknechtBootsmann
Claude-Oliver RudolphObermaschinist Ario
Jan FedderPilgrim
Ralf RichterFrenssen
Joachim BernhardPreacher
Oliver StritzelSchwalle
Konrad BeckerBockstiegel
Lutz SchnellDufte
Martin HemmeBrückenwilli
Rita CadillacMonique
Otto SanderKapitänleutnant Phillip Thomson
Günter LamprechtKapitän der "Weser"
Jean-Claude HoffmannBenjamin
Helmut NeumeierSchiffskoch Schmutt
Wilhelm PietschObermaschinist Franz
Günther FrankeKleinschmidt
Albert KramlMüller
Peter PathenisTorpedogast
Dirk SalomonMarkus
Lothar ZajicekElektromaschinengast
Uli KümpfelBrückenausguck
Peter MusäusKapitänleutnant mit Pistole
Udo SuchanOberleutnant mit Schmissen
Ulrich GüntherErster Wachoffizier
Dagobert WalterZweiter Wachoffizier
Edwige PierreNadine
Günther GeiermannObermaschinist der "Weser"
Stefan FrankeErster Offizier der "Weser"
Sky DumontZweiter Offizier der "Weser"
Gerhard AcktunDritter Offizier der "Weser"
Norbert GronwaldHacker
Arno KralHagen
Maryline MoulardFrancoise
Christian BendomirHerrmann
Christian SeipoltDorian
Roger BarthJens
Rolf WeberDunlop
Ferdinand SchaalBachmann
Thomas BoxhammerMerker
  
Produktionsfirma:Bavaria Atelier GmbH (München-Geiselgasteig), Radiant Film GmbH (München), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Süddeutscher Rundfunk (SDR) (Stuttgart)
in Zusammenarbeit mit:Neue Constantin Film GmbH & Co. Verleih KG (München), British Broadcasting Corporation (BBC) (London), Österreichischer Rundfunk (ORF) (Wien), Radiotelevisione Italiana (RAI) (Rom)
Produzent:Günter Rohrbach, Ortwin Freymuth (Director's Cut)
Co-Produzent:Michael Bittins
Redaktion:Alexander Wesemann
Herstellungsleitung:Lutz Hengst
Produktionsleitung:Michael Bittins
Aufnahmeleitung:Jürgen Bieske-Feddern, Kurt von Vietinghoff
Produktions-Assistenz:Jan-Michael Brandt
Dreharbeiten:07.1980-06.1981: La Rochelle, vor Helgoland, vor Immenstad am Bodensee; Bavaria-Atelier München-Geiselgasteig
Erstverleih:Neue Constantin Film GmbH & Co. Verleih KG (München)
Späterer Verleih:Constantin Film Verleih GmbH (München)
Länge:4069 m, 149 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.09.1981, 52635, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.09.1981, Wiesbaden, Arkaden;
Uraufführung (DE): 17.09.1981, München, Mathäser-Filmpalast;
TV-Erstsendung: 31.12.1985, Süd 3 [1. Teil]

Titel

Originaltitel (DE) Das Boot
Aufführungstitel (DE) Das Boot - The Director's Cut

Fassungen

Original

Länge:4069 m, 149 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 08.09.1981, 52635, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.09.1981, Wiesbaden, Arkaden;
Uraufführung (DE): 17.09.1981, München, Mathäser-Filmpalast;
TV-Erstsendung: 31.12.1985, Süd 3 [1. Teil]
 

Prüffassung

Aufführungstitel (DE) :Das Boot - The Director's Cut
Länge:5705 m, 208 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby SDDS
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 06.11.1997, 52635, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Kinostart (DE): 11.12.1997
 

TV-Fassung

Länge:308 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby Stereo
Aufführung:TV-Erstsendung: 24.02.1985, ARD [1. Teil];
TV-Erstsendung: 27.02.1985, ARD [2. Teil];
TV-Erstsendung: 03.03.1985, ARD [3. Teil]
 

Auszeichnungen

Goldene Kamera 2007
Goldene Kamera, 25. Jubiläum
 
Goldene Kamera 1986
Beste Kamera (TV-Fassung)
Bester Darsteller
 
Deutscher Darstellerpreis 1985
Nachwuchspreis
 
British Film Academy 1983
Nominierung Bester ausländischer Film
 
Director's Guild of America 1983
Nominierung Bester Regisseur
 
Academy Awards 1983
Nominierung Beste Kamera
Nominierung Bestes adaptiertes Drehbuch
Nominierung Bester Ton
Nominierung Bester Schnitt
Nominierung Beste Regie
 
Golden Globe 1983
Nominierung Bester fremdsprachiger Film
 
Deutscher Filmpreis 1982
Filmband in Gold, Ton/Mischung
Filmband in Silber, Weitere programmfüllende Spielfilme
 
Worldfest Houston 1982
Silver Venus
 
Seefilmfestival Cartagena 1982
Submarino Peral
 
Goldene Leinwand 1982
 
FILMEX Los Angeles 1982
Publikumspreis
 
Bayerischer Filmpreis 1982
Regie-Preis
Beste Kamera
 
Deutscher Schallplattenpreis 1982
Beste Filmmusik
 
FBW 1981
Prädikat: wertvoll