Alois Gugutzer - Filmvorführer: "Das Zelluloid, das läßt einen nicht los"

Alois Gugutzer - Filmvorführer: "Das Zelluloid, das läßt einen nicht los"

BR Deutschland 1978-1980, Dokumentarfilm

Inhalt

Dieser Dokumentarfilm richtet den Blick auf einen Berufsstand, der sonst bemüht ist, eher nicht aufzufallen: Alois Gugutzer ist ein Filmvorführer der alten Schule. Seit über 50 Jahren legt er Filme in die Projektionsapparate ein. Er hat das Ende der Stummfilmzeit noch mitbekommen, Soldaten- und Wanderkino betrieben und erlebte nach dem Krieg die große Zeit der Stars und Galapremieren. Heute arbeitet er in einem Multiplex-Kino mit automatisch gesteuerter Vorführtechnik.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Peter Goedel
Drehbuch:Peter Goedel
Kamera:David Slama
Kamera-Assistenz:Wolfgang Höpfner
Schnitt:Peter Goedel
Ton:Thees Klahn
Mischung:Willi Schwadorf
Mitwirkung:Alois Gugutzer, Peter Goedel
Produktionsfirma:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Peter Goedel Filmproduktion (München)
Produzent:Peter Goedel
Redaktion:Helmut Merker
Länge:1080 m, 99 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.01.1980, West 3

Titel

Originaltitel (DE) Alois Gugutzer - Filmvorführer: "Das Zelluloid, das läßt einen nicht los"

Fassungen

Original

Länge:1080 m, 99 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 28.01.1980, West 3
 

Prüffassung

Länge:860 m, 77 min
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche