FFA vergibt 223.000 Euro für Drehbuchförderung

11.03.2011 | 16:05 Uhr

FFA vergibt 223.000 Euro für Drehbuchförderung



Die Drehbuchkommission der FFA hat unter dem Vorsitz von Carolin Otto in ihrer 115. Sitzung neun Drehbücher und sechs Treatments gefördert. Der Kommission lagen insgesamt 40 Anträge und 5 Widersprüche vor.


Die von der Kommission geförderten Bücher und Treatments decken auch diesmal wieder - von der Komödie über den Familienfilm bis hin zum Liebesfilm und Dokumentarfilm - ein inhaltlich breites Spektrum an Genres ab. Unter den Bewilligungen ist auch das erste Gemeinschaftswerk eines neuen Autorinnen-Trios: "Zwei auf einem Weg", verfasst von der Stoffentwicklerin Wenka von Mikulicz und den beiden Schauspielerinnen Katharina Thalbach und Andreja Schneider, dem weiblichen Teil der Geschwister Pfister. Die Komödie ist ein musikalischer Heimatfilm der ganz besonderen Art und wird von der Boje Buck Produktion GmbH realisiert werden.

Sehr positiv entwickelt hat sich die Treatmentförderung, die zum 1. Januar 2009 in das Filmförderungsgesetz aufgenommen worden war und mittlerweile auch von versierten Autoren in Anspruch genommen wird. Aktuelle Beispiele unter den geförderten Treatments aus der jüngsten Sitzung sind die Regisseurin und Filmpreisträgerin Esther Gronenborn ("alaska.de"), Dirk Ahner ("HUI BUH – Das Schlossgespenst", "Mord ist mein Geschäft, Liebling") und Thomas Brussig ("NVA","Sonnenallee").

Die Förderungen im Detail:

Drehbücher

"Anna Amalia"
Autorin: Helma Sanders-Brahms
Produktion: Helma Sanders GmbH,
Berlin € 20.000 Euro

"Das schönste Begräbnis aller Zeiten"
Autoren: Michael Gantenberg und Hartmut Block
Produktion: Coin Film GmbH, Köln
€ 20.000 Euro

"Der Kreis"
Autoren: Doron Wisotzky
Produktion: Akzente Film-und Fernsehproduktion GmbH, München
€ 20.000 Euro

"Glaube Liebe Hoffnung"
Autor: Thomas Kirchner
Produktion: WMG Film GmbH
€ 20.000 Euro

"Oh böses Blut!"
Autorin: Petra Lüschow
Produktion: Kordes & Kordes Film GmbH, Berlin
€ 20.000 Euro

"On the road – Nomaden Europa"
Autor: Andreas Voigt
€ 15.000 Euro

"Todfreunde"
Autoren: Lars Montag und Dirk Kämper
Produktion: Skady Lis, Getaway Pictures GmbH und Jooyaa Filmproduktion Berlin GmbH
€ 20.000 Euro

"Zauber der Wünsche"
Autoren: Maria Theresia Wagner und Robert Sigl
€ 20.000 Euro

"Zwei auf einem Weg"
Autorinnen: Wenka von Mikulicz, Andreja Schneider und Katharina Thalbach
Produktion: Boje Buck Produktion GmbH
€ 20.000 Euro

Treatments

"Betty"s Ford"
Autor: Dirk Ahner
Produktion: Schiwago Film GmbH, Berlin
€ 8.000 Euro

"Cool Germania"
Autor: Jan Ole Gerster
Produktion: Schiwago Film GmbH, Berlin
€ 8.000 Euro

"Die Einlieferung"
Autorin: Esther Gronenborn
€ 8.000 Euro

"Volvogard"
Autor: Thomas Brussig
€ 8.000 Euro

"Rückkehr nach Kapverden"
Autorin: Tamara Wyss
Produktion: ma.ja.de filmproduktions GmbH, Leipzig
€ 8.000 Euro

"Weihnachten mit Münchhausen"
Autorin: Katharina Reschke
€ 7.000 Euro

Die nächsten Einreichtermine für die Drehbuchförderung im Jahr 2011 sind 28. März, 30. Juni und 15. September 2011.

Quelle:
www.ffa.de