ArteKino Publikumspreis geht an "Living and Other Fictions" von Jo Sol

22.12.2017 | 15:06 Uhr

ArteKino Publikumspreis geht an "Living and Other Fictions" von Jo Sol

Filmliebhaberinnen und Filmliebhaber aus 45 europäischen Ländern, die über zwei Wochen sowohl online als auch im Kino ArteKino-Filme schauen konnten, haben abgestimmt. Der mit 30.000 Euro dotierte Publikumspreis geht an Jo Sol, den Regisseur, die Produktionsfirma Shaktimetta Produccions, sowie Eddie Saeta, den internationalen Vertrieb von "Living and Other Fictions" ("Vivir y otras ficciones").

"Living and Other Fictions" handelt von der Freundschaft zweier Männer, die im Leben harte Erfahrungen sammeln mussten. Der Film feierte seine Premiere 2016 beim Filmfestival in San Sebastian und ist die vierte Regiearbeit von Jo Sol.

Das ArteKino Festival, das von ARTE und Festival Scope entwickelt wurde, präsentierte zehn europäische Spielfilme, die aus dem Programm der prestigeträchtigsten Filmfestivals ausgesucht wurden, um sie sowohl online als auch in Kinos zu zeigen. Die Programmauswahl reflektiert die Vielfalt und die Kreativität junger europäischer Talente.

Die zweite Auflage des ArteKino Festivals erreichte 120.000 Filmfans, mehrheitlich Frauen und ein junges Publikum aus 45 europäischen Ländern. Filmportal.de freut sich, als Medienpartner zu diesem Erfolg beigetragen zu haben.

Weitere Informationen unter: artekinofestival.com

M T W T F S S
 
2
 
 
4
 
 
 
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
 
 
15
 
16
 
17
 
18